COVID-19: Current situation

Rundwanderung über Sonnenkopf - Heidelbeerkopf - Schnippenkopf


Published by JackPapi , 20 June 2020, 13h59.

Region: World » Germany » Alpen » Allgäuer Alpen
Date of the hike: 3 June 2020
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 5:00
Height gain: 1100 m 3608 ft.
Height loss: 1100 m 3608 ft.
Route:17 km
Access to start point:Schöllang - Parkplatz an der Umgehungsstraße
Access to end point:gleich Ausgangspunkt
Accommodation:keine

Rundwanderung über die drei Sonnenköpfe (Richtung Nord - Süd).
Die Tour über die drei Gipfel wurde schon häufiger beschrieben - meist jedoch mit dem Ausgangspunkt "Sonnenklause".  Wir haben den Ausgangspunkt Schöllang deshalb gewählt, weil über Pfingsten 2020 die Parksituation an der Straße von Hinang bis zur Sonnenklause prekär war: durch zahlreiche Hinweisschilder und mündliche Warnungen wurden wir vor nicht vorhandenen Parkmöglichkeiten und Verboten und hohen Bußgeldern gewarnt...
So konnten wir am Rand von Schöllang zwar problemlos parken, hatten dann aber einen langen und sehr steilen Zustieg bis zum Gipfel des Sonnenkopfes (1712 m). Wir hielten uns links der Eyach und gwannen auf einer steilen Teerstraße schnell an Höhe. Kurz vor der Entschenalpe zweigt dann links ein Pfad ab, der nach vielen Kehren im Wald direkt zum Gipfel des Sonnenkopf führt.
Nach einer kurzen Rast folgte der schönste und aussichtsreichste Abschnitt der Tour: dem Grat entlang zieht der Oberallgäuer Rundwanderweg über den Heidelbeerkopf (1767 m) und Schnippenkopf (1833 m) abwärts zur Falkenalpe (1702 m). Besonders schön ist die Aussicht von den Daumen über Nebelhorn bis zum Ifen und weiter über die Hörnerkette. An der Falkenhütte wendeten wir uns scharf nach rechts und stiegen wieder Richtung Schöllang ab. Kurz vor der Entschenalpe entschieden wir uns für einen alternativen Abstieg und zweigten links vom Hauptweg ab (unauffälliger Wegweiser nach Schöllang ohne Zeitangabe).
Nach gut fünf Stunden Gehzeit (ohne Pausen) erreichten wir wieder unseren Ausgangspunkt - insgesamt eine schöne Rundtour für einen guten halben Tag.

Hike partners: JackPapi


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

Winterbaer says: Wegpunkte auf Hikr.
Sent 21 June 2020, 13h10
Nur mal so zum System von Hikr.:
warum setzt man nochmal einen Wegpunkt (Schnippenkopf, Heidelbeerkopf), wenn dieser schon über 20x beschrieben wurde? Dann auch noch an eine vollkommen falsche Stelle auf der Karte, als nicht auf den Gipfel? Auf diese Weise wird die Funktion Wegpunkte hier total zugemüllt und sinnlos!
Man stelle sich vor, jeder, der hier einen Bericht, besonders von populären Zielen schreibt, setzt nochmal seinen "neuen" Wegpunkt und dann auch noch irgendwo hin!

Sputnik war schon in der Vergangenheit damit beschäftigt, hier die Tonnen an falschen und doppelten Wegpunkten ein bisschen aufzuräumen.
Bevor man hier einen Bericht schreibt, sich mal ein bisschen mit den Hikr. Richtlinien und Features zu befassen, könnte nicht schaden, oder?! Schon mal was von der Funktion Versionen gehört?
Du müsstest also jetzt Deine falschen Wegpunkte den Admins zum Löschen melden, oder sie selber für einen wirklich neuen, bisher auf Hikr. noch nicht vorhandenen Wegpunkt recyclen.

Nyn says: RE:Wegpunkte auf Hikr.
Sent 24 June 2020, 14h59
@winterbaer
Ein Blick, und du würdest sehen, dass JackPapi genau 2 Tourenberichte verfasst hat. Wenn ich Papi wäre, wäre ich hier vermutlich bei einem solchen öffentlichen Kommentar das letzte Mal gewesen.

Warum schreibst du deinen Hinweis nicht als PN???

PS: Dafür, dass hikr kein feature bietet, selbst erstellte Wegpunkte wieder zu entfernen, ist JackPapi der falsche ASP.


Post a comment»