COVID-19: Current situation

Von La Manche über die Rodomonts


Published by poudrieres , 26 April 2020, 17h28.

Region: World » Switzerland » Vaud » Waadtländer Alpen
Date of the hike:19 April 2020
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VD 
Time: 4:00

Signal de Rodomont (1878m) - P. 1857.
Am 5. Januar 1975 brennt oberhalb der Alp Rodomont Derrière die Villa des Verlegers Axel Springer bis auf die Grundmauern nieder. Die Villa wurde nicht wieder aufgebaut, an der Stelle steht heute eine Bank und eine Tafel mit einem Satz von Niklaus von Flüe. Die Brandstifter wurden nie gefunden, ihre Tat verjährte.
Auf dem Weg zur Alp Rodomont Devant - Blick ins Vallée de la Sarine.
In seinem 2006 erschienen Buch «Ein Sonntag in den Bergen. Ein Bericht.» gesteht der Westschweizer Schriftsteller Daniel de Roulet, die 1975 zusammen mit seiner damaligen Freundin verübte Brandstiftung.
Die Villa ist verschwunden und uns bleibt die Aussicht auf die nahen Gastlosen, die Vanil-Noir Kette, das Gummfluh-Massiv und einen guten Teil des Berner Oberlands: die Rodomonts sind ein ganzjährig einfach zugänglicher Aussichtsberg.

Bemerkungen: Die Schneefelder sind teils recht tiefgründig.
Der Bundesrat verschärft Massnahmen gegen das Coronavirus [20.03.2020]
Ansammlungen von mehr als fünf Personen in der Öffentlichkeit sind ab sofort verboten. Verstösse dagegen werden mit einer Ordnungsbusse geahndet. Ein generelles Ausgangsverbot, wie es von Kantonen in der Westschweiz verlangt wurde, lehnte die Regierung jedoch ab. Für alle, die in kleinen Gruppen unterwegs sind, ist jedoch ein Abstand von mindestens zwei Metern untereinander einzuhalten.
Der Bundesrat kündigt eine Lockerung der Massnahmen an [16.04.2020]
In der Schweiz ist die Kurve der Neuansteckungen mit dem Coronavirus rasch abgeflacht. Vom 27. April an sollen die Massnahmen im Kampf gegen das Coronavirus schrittweise gelockert werden. Konkret soll es voraussichtlich drei Öffnungsstufen geben, zum 27. April, zum 11. Mai und zum 8. Juni.

Route: (Rougemont) - Pont de la Manche - P.1208 - Signal de Rodomont - Col de la Forcla - Raye du Baillif - Pont de la Manche.
Karte: SwissTopo.
Orientierung: Markierte Wanderwege, Schneeschuhroute 42.
Schwierigkeit: T1-T2.
Bedingungen: Trocken, ausgedehnte Schneefelder inden Nordseiten zwischen Signal de Rodomont und Col de la Forcla.
Ausrüstung: Bergwanderausrüstung.
Parkmöglichkeit: Pont de la Manche.
Literatur: Westschweiz; E. Ackermann , A. Wandfluh; SAC-Verlag.


Hike partners: poudrieres


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»