Brienzer Rothorn (2348m)


Published by belvair , 22 September 2019, 21h29.

Region: World » Switzerland » Bern » Berner Voralpen
Date of the hike:21 September 2019
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: Brienzergrat   CH-BE   CH-OW   CH-LU 
Time: 5:45
Height gain: 1810 m 5937 ft.
Height loss: 560 m 1837 ft.
Route:14,8km
Access to start point:ÖV Brünig-Hasliberg-Station
Accommodation:Hotel am Rothorn

Was für ein Wetter bei dieser tollen Wochend ÖV Tour.  Dieses mal sollte es zum Brienzergrat gehen, aber vorher noch vom Brünigpass zum Bierenzerhorn.

Auch das ist eine tolle Grattour, nicht ganz so anspruchsvoll wie der Brienzergrat, aber auch mit viel Aussicht.

Bis Schäri verläuft der Weg auf steilem Forstweg (würde ich mit dem MTB sicher nicht hochkommen).  Dann den Abzweig auf Wilerhorn. Hier nicht nur ein toller Blick auf den Brienzersee, sondern auch zum Lungerersee und Sarnersee.

Über den Grat das Hörnli mitnehmend zum Giebel.
Von hier verläuft ein gut versicherter bereiter Weg zum Zwischenegg. Zum den Arnihaaggen gehts dann steil hoch und auf gutem Weg zum Südwestgipfel (zum  Hautgipfel führt ein unmarkierter unschwieriger Pfad (10min extra))

Dann steil hinab zum Eiseesattel und über den breiten Weg auf Rothorn. Nach dem Einchecken im Hotel noch das Schongütsch mitgenommen. Alles max T3. Tolle Aussicht aber mit 14km schon ein ganz guter Hatsch.




Hike partners: belvair


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»