COVID-19: Current situation

Arnihaaggen 2216 m 7268 ft.


Peak in 43 hike reports, 109 photo(s). Last visited :
1 Jun 20

Geo-Tags: Brienzergrat, CH-BE, CH-OW


Photos (109)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (43)



Berner Voralpen   T5  
1 Jun 20
HARDERGRAT-BRIENZERGRAT oder Interlaken - Brünigpass retour
Der Brienzergrat - ein Muss für den ambitionierten Trailruner! Es erwartet einen tolles Trailrungelände mit vielen Auf- und Abstiegen und bei gutem Wetter ein eindrückliches Panorama. Diese Tour habe ich schon länger im Kopf aber noch nie konkret geplant. Nun mit noch geschlossenen Bahnen entscheide ich kurzentschlossen, die...
Published by 3614adrian 2 June 2020, 23h03 (Photos:21 | Comments:7)
Luzern   T3  
29 Sep 19
Brienzer Rothorn
Started from the Sörenberg Talstation at 10:00. There was still plenty of space, but the parking lot was filling up fast. Followed the route described in this trip report. Had to ignore signs for the Brienzer Rothorn via other routes several times. No issues with the trail otherwise; some slightly exposed spots I'd avoid in...
Published by ejain 2 October 2019, 12h15 (Photos:4 | Geodata:1)
Berner Voralpen   T3  
21 Sep 19
Brienzer Rothorn (2348m)
Was für ein Wetter bei dieser tollen Wochend ÖV Tour. Dieses mal sollte es zum Brienzergrat gehen, aber vorher noch vom Brünigpass zum Bierenzerhorn. Auch das ist eine tolle Grattour, nicht ganz so anspruchsvoll wie der Brienzergrat, aber auch mit viel Aussicht. Bis Schäri verläuft der Weg auf steilem Forstweg (würde...
Published by belvair 22 September 2019, 21h29 (Photos:21)
Oberhasli   T2  
23 Aug 19
Brienzer Rothorn - Brünigpass
Rothorn Kulm - Brienzer Rothorn - Eisseesattel - Arnihaaggen - Gibel - Tüfengrat - Wilerhorn - Wilervorsess - Brünigpass
Published by pashijade 24 August 2019, 13h11 (Photos:3)
Oberhasli   T5+  
5 Oct 18
Brienzer Rothorn 2348m ab Brünig
Die Berge und Hügel Luzerns habe ich praktisch komplett durchstiegen - mit einer "kleinen" Ausnahme, dem höchsten Punkt. Das Brienzer Rothorn hatte ich mir für den richtigen Moment aufbewahrt, denn natürlich wollte ich im Anschluss den Brienzergrat begehen. Dieses Wochenende hat es für beide Unternehmungen gepasst. Und in...
Published by Bergamotte 8 October 2018, 13h23 (Photos:18 | Geodata:1)
Luzern   T3+  
7 Jun 17
selten überschritten - überaus lohnenswert: Arnitriste
Etwas wolkenverhangen zeigen sich zu Beginn, beim Start bei der Talstation Rothornbahn Sörenberg, die umliegenden Gipfel; auch die unseren mit eingeschlossen … Nach der Überschreitung der Emme folgen wir der Empfehlung, nicht den sehr sumpfigen WW zu benutzen, sondern auf der Passstrasse hochzulaufen. So...
Published by Felix 10 July 2017, 23h03 (Photos:45)
Luzern   AD  
25 Feb 17
Arnihaaggen 2216m - Arnistriste 2005m
Wer den Arnihaaggen besteigt, hat es auf dessen steile Nordostflanke abgesehen. Diese wie auch die Aufstiegsroute erfordern recht sichere Lawinenverhältnisse. Im Zweifelsfall können die heiklen Stellen aber grösstenteils umgangen werden. Als Vorspeise eignet sich der vorgelagerte Arnitriste. Er bekommt früher Sonne als der...
Published by Bergamotte 26 February 2017, 14h21 (Photos:23 | Geodata:1)
Oberhasli   T3  
30 Dec 16
Vom der Gummenalp auf die Höch Gumme
Arnihaaggen (2216m) - Höch Gumme (2204) - Wilerhorn (2005m). Der zu Ende gehende Dezember ist ein Monat der Superlative: trocken und sonnig. Trotzdem ist Winter: die Sonne steht tief und die Tage sind kurz. Dementsprechend sorgfältig wollen die Touren in der Nachsaison geplant und die notwendige Ausrüstung ausgesucht...
Published by poudrieres 5 January 2017, 07h24 (Photos:27 | Geodata:2)
Berner Voralpen   T5  
23 Aug 16
Brienzergrat integral Speed
Eine schnelle Monstertour vom Brünig zum Harder – 3400 Höhenmeter Aufstieg und 35 km in 7.5 Stunden Brienzergrat – ein klingender Name und wohl den meisten Alpinwanderern in der Schweiz ein Begriff. Der rund dreissig Kilometer lange Bergkamm mit unzähligen Gipfeln über dem Brienzersee kann in seiner ganzen Länge...
Published by Delta 24 August 2016, 09h30 (Photos:19 | Comments:7)
Obwalden   T5- I  
9 Jul 16
Brienzergrat XL (Kaiserstuhl OW - Harder Kulm)
36km, 3500m ascent, 2900m descent, some 20 summits, 16h45, following the spine of the Brienzer Rothorn massif, including some of the best grass ridges in the Alps. Preface There's a fun exchange of comments in another Hikr report:   Übernachtet habe ich im Hotel Rothorn-Kulm, wie das wohl alle tun (Nik...
Published by Stijn 10 July 2016, 16h45 (Photos:87 | Comments:4 | Geodata:1)