Finale - Von Sospel nach Menton


Published by wf42 , 19 August 2019, 10h55.

Region: World » France » Alpes-Maritimes
Date of the hike: 7 August 2018
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: F 
Time: 6:00
Height gain: 1077 m 3533 ft.
Height loss: 1427 m 4681 ft.
Route:20 km
Maps:IGN 165

30 Jahre nach dem Start meiner Alpendurchquerung ist heute der letzte Tag dieser Unternehmung. Da es schon am Morgen ziemlich warm ist, spiele ich ganz kurz mit dem Gedanken, die Schlussetappe auf Oktober zu verschieben, aber das wäre jetzt wirklich albern.

Wir marschieren nochmal durch die Straßen des schönen Städtchens Sospel, dann geht es, zum Glück oft im Schatten, hoch zum Col Razet. Kurz nach dem Pass sehen wir zum ersten Mal unser Ziel, das Mittelmeer. Auf einem bequemen Weg queren wir leicht ansteigend hinüber zur Colla Bassa, ganz nahe an der italienischen Grenze. Es ist bemerkenswert, dass man sich hier trotz der Nähe des Meeres noch rund 1100­ m über dem Meeresspiegel befindet.

Von hier verläuft der Weg in südlicher Richtung und verliert dabei etwa 300 Meter an Höhe. Jetzt kommt für uns die härteste Passage des Tages, ein Gegenaufstieg von fast 300 Höhenmetern in der Mittagshitze zum Col du Berceau. Das Gröbste ist geschafft!

Der Abstieg über den Plan du Lion nach Menton ist überraschend reizvoll. Was weniger schön ist: Es gibt offenbar Weitwanderer, die kurz vor dem Abschluss ihrer Tour die nicht mehr benötigten Kleidungsstücke am Wegrand zurücklassen. An der Stelle, wo der Weg unter den Betonpfeilern der Autobahn hindurchgeht, passiert mir noch ein dummer Fehler. Ich verpasse die entscheidende Abzweigung in Richtung Menton-Garavan. Als ich meinen Irrtum bemerke, bin ich noch überzeugt, bald eine Abzweigung nach links zum Meer zu finden, aber es gibt keine. Auf diese Weise durchwandere ich in der Hitze kilometerweit die hochgelegenen Villenviertel von Menton, bis endlich ein kleines Sträßchen in Richtung Meer führt. Rund 45 Minuten später als geplant bin ich am Ziel.

Eigentlich schade, dass die Alpen hier zu Ende sind! 

Übersicht

Hike partners: wf42


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 52044.gpx 2018-08-07

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

Sent 20 August 2019, 12h00
"Eigentlich schade, dass die Alpen hier zu Ende sind!"

Oh - ich war froh, auch mal wieder was anderes machen zu können, als zu laufen, das kann ich Dir sagen! ;o}

Ganz herzliche Gratulation zur Vollendung Deines 30jährigen Projekts. Was für ein Durchhaltevermögen! Ich kann halbwegs nachvollziehen, wie Du dich gefühlt haben musst, als Du schließlich am/im Mittelmeer gestanden bist. Wir sind fast ausgeflippt, als wir am Pas du Diable zum ersten Mal das Meer gesehen haben. Spätestens ab dem Zeitpunkt war es eine einzige Party! Wir haben die Etappe von Sospel an's Meer sogar noch auf drei gestreckt...

Also, herzliche Gratulation! Ein tolles Projekt!

Nik

wf42 says: RE:
Sent 20 August 2019, 13h07
Herzlichen Dank!

Walter


Post a comment»