Höhenwanderung am Aletschgletscher - Riederhorn (2230 m) und Moosfluh (2334 m)


Published by Ole Pro , 22 July 2018, 21h05.

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike: 9 July 2018
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Time: 5:30
Height gain: 650 m 2132 ft.
Height loss: 650 m 2132 ft.
Route:siehe Wegpunkte
Access to start point:Bergbahn von Betten Talstation auf die Bettmeralp (1924 m)
Access to end point:Bergbahn Mörel zur Riederalp Mitte
Accommodation:jede Menge auf der Bettmeralp oder Riederalp
Maps:maps.geo.admin.ch

Tag 3 siehe: *Über den Bettmergrat aufs Eggishorn (2927 m)

Nach der schönen aussichtsreichen Wanderung am Vortag, freute ich mich schon auf die nächste Tour im Aletschgebiet. Heute sollte es etwas relaxter zugehen, ich wollte einfach noch einen schönen Tag in dieser wunderschönen Landschaft genießen.

Ohne genauere Planung wanderte ich nach dem Frühstück zunächst von der Bettmeralp (1924 m) zu der mir noch unbekannten Riederalp (1925 m). Hier fiel die Entscheidung das Nahe gelegene Riederhorn (2230 m) zu besuchen. Der Weg zu diesem ist von der Riederalp gut einzusehen. Man folgt dem Wanderweg in Richtung der Riederfurka, hält sich dann links und wandert kurz auf dem Casselweg an der schön gelegenen Villa Cassel (2080 m) vorbei bis zu einem Abzweig. Von diesem steigt man nach rechts in einigen steileren Kehren zum Nordgrat und gelangt auf diesem zum aussichtsreichen Riederhorn (2230 m)
Über den wenig ausgeprägten leicht bewaldeten Südgrat erfolgte der kurze Abstieg bis zum Casselweg. Auf diesem links haltend, ging es dann durch die Ostflanke des Riederhorns zurück zur Villa Cassel und von dort zur Riederfurka (2065 m). 
Nach einem kühlen Radler auf der Riederfurka stieg ich auf dem sehr schönen und aussichtsreichen Grat, der durch eine sehr abwechselungsreiche Landschaft führt, über Hofuh (2227 m, Moosfluh 2334 m) bis kurz hinter Biel (2292 m). Von dort gab es dann noch einen unfreiwilligen Abstecher zum P.2248 m von wo es aber zumindest einen schönen Tiefblick auf den Bettmersee gab. Nach kleiner Kurskorrektur, stieg ich dann kurz auf dem gleichen Weg zurück in Richtung Biel, bis ich dann über den Blausee (2207 m) zurück zur Riederalp (1925 m) abstieg. 

Obwohl es eigentlich nur eine kleine erholsame Tour werden sollte waren es dann doch ca. 16 km, die ich an diesem schönen Tag zurückgelegt habe.
Am Nachmittag erfolgte dann ein Gebietswechsel nach Rosswald, das oberhalb von Brig liegt.

Tag 5 siehe: *Grosse Huwetz (2923 m und Fülhorn (2738 m) - Abwechselungsreiche Gipfelrunde oberhalb von Brig

Hike partners: Ole


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»