Die Sonnenseite vom Bielersee


Published by beppu Pro , 2 July 2018, 22h32.

Region: World » Switzerland » Bern » Berner Jura
Date of the hike:19 June 2018
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 4:45
Height gain: 520 m 1706 ft.
Height loss: 520 m 1706 ft.
Route:La Neuveville-Biel (16.7km)
Access to start point:Bahn
Access to end point:do

Heute unternehmen wir wieder mal gemeinsam eine Wanderung nach Heidis Ansprüchen. Da der Schnee noch greifbar ist, schlage ich eine Wanderung durch die Rebberge vom Bielersee vor. Der Vorschlag findet Anklang und so fahren wir mit dem Zug nach La Neuveville.

Von den drei Wanderwegen wählen wir den obersten, der führt bis Festi meist durch den Wald und ist schön schattig mit Durchblick auf die darunterliegenden Rebberge und See.   Ab der Ruine Festi ist der Wald fertig und nun herrscht unbeschränkte Sicht auf Rebberge und Bielersee.

Nach dem Dörfchen Schernelz machen wir noch einen Abstecher in die Twannbachschlucht, steigen danach ins Dorf Twann ab und suchen eine offene Beiz für das längst fällige Startkafi. Ab hier folgen wir dem Bielersee-Rebenweg bis nach Biel Bahnhof.

Der ganze  Weg bietet viel Interessantes durch Rebberge, Winzerdörfchen und wunderschönem Panaorama über den See.

Hike partners: beppu


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»