COVID-19: Current situation

Creux du Van im Winter


Published by SCM , 11 May 2018, 09h50.

Region: World » Switzerland » Neuchâtel
Date of the hike: 2 April 2018
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-NE   CH-VD 
Time: 4:45
Height gain: 770 m 2526 ft.
Height loss: 770 m 2526 ft.
Route:13.4 KM

Der Creux du Van ist ein gut 500 Meter tiefer und fast 2 Kilometer langer Ausräumungskessel im Schweizer Jura. Entstanden ist er durch die Erosionstätigkeit von Wasser und Eis. Wegen seiner Einzigartigkeit ist der Creux du Van ein beliebtes Ziel für Wanderer und Touristen. Durch seinen Status als Naturreservat, bietet der Creux du Van aber auch Lebensraum für Steinböcke, Gämsen und Murmeltiere.

Im Sommer war ich schon einmal mit dem Mountainbike auf dem Creux du Van, aber im Winter waren wir noch nie dort. Anfang April 2018 entschieden wir uns, den Creux du Van auch mal bei Schnee zu besuchen. Mit dem Auto fahren wir nach Noiraigue, wo man direkt am Bahnhof parken kann. Dort ist bereits der Wanderweg zum Creux du Van angeschrieben.

Wir gehen ungefähr 100 Metern den Gleisen entlang und überqueren dann diese. Nun folgen wir dem angeschriebenen Weg zur Ferme Robert. Am Waldrand angekommen biegen wir aber rechts ab und gehen hoch zum einsam gelegenen Bauernhof Les Oeuillons. Dort treffen wir auch auf den ersten Schnee.

Auf einer geschlossenen Schneedecke führt uns der weitere Aufstieg über den "Sentier des 14 Contours" bis zum Rand des Creux du Van. Dem Halbrund entlang gehen wir Richtung Osten. In der Hälfte setzen wir uns an einer windgeschützten Stelle auf einen Stein und essen unsere mitgebrachte Verpflegung. Gleichzeitig können wir eine junge Gämse beobachten, die in der verschneiten Felswand nach Futter sucht.

Am östlichen Rand des Creux du Van biegen wir vom Hauptweg, der zum Restaurant Grand'Vy führt, ab und steigen ziemlich steil in den Felskessel hinunter. Mitten im Felskessels liegt der Ferme Robert, ein typischer Hof aus dem 18. Jahrhundert. Heute ist der Hof ein Restaurant.

Nach der Kaffeepause im Restaurant treffen wir auf eine Asphaltstrasse, die uns wieder zurück zum Bahnhof in Noiraigue führt.

Hike partners: SCM, melo


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T2
24 May 15
Creux du Van · fuemm63
T2
5 May 17
Creux du Van · chaeppi
T2
WT2
T2
28 Sep 14
Creux du Van · Frangge

Post a comment»