mit Christa in meiner (ehemals) geliebten Altstadt Zürich unterwegs


Published by Felix Pro , 22 January 2018, 12h37.

Region: World » Switzerland » Zürich
Date of the hike:14 August 2016
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-ZH 
Height gain: 35 m 115 ft.
Height loss: 35 m 115 ft.
Route:Zürich HB - Bahnhofquai - Central - Niederdorf - Münstergasse 15 - Schwarzenbach Kolonialwaren - Grossmünster - Limmatquai - Gmüesbrugg (Rathausbrücke) - Rennweg - Gartenrestaurant Glockenhof - Bahnhofstrasse - Zürich HB
Access to start point:cff logo Wyssachen, Abzw. Roggengrat - Huttwil - Langenthal - Olten - cff logo Zürich HB
Maps:1091 - Zürich

Im HB Zürich, wo in der wieder von Altlasten befreiten Bahnhofshalle ein Engel über den Durchreisenden „wacht“,  beginnt das gefreute Wiedersehen mit Christa.
Aus der eher dunklen Halle treten wir an die Sonne am Bahnhofquai hinaus - ein prächtiger Sommertag erwartet uns nun auf dem Rundgang durch die Altstadt rechts und links der Limmat.
 

Über die Bahnhofbrücke wechseln wir die Flussseite hinüber zum Central; hier beginnt die „klassische“ Route durchs Niederdorf.  Entlang unzähliger Läden, Boutigen, Restaurants (immer noch hat es einige währschafte, wie beispielsweise die Bierhalle oder Bluetige Duume), eher dubiosen Lokalen und Sex-Shops oder -kinos bummeln wir durch mein ehemaliges „Stammland“. Vermehrt richtet sich das Angebot aufs Shopping aus; unterschiedlich kann nach wie vor gegessen werden - nur, die Veränderungen sind deutlich nach ± 40 Jahren: damals, als der Kreis 1 rechts der Limmat mein Arbeits- und Lebensmittelpunkt darstellte, faszinierte mich die noch „ungeschminktere“, natürliche Welt der einfachen Menschen in sehr ursprünglichen, teils schummrigen, Lokalen - und schätzte viele der auch eher verborgenen Bars oder (Spiel)salons ausserordentlich. Da lag mir die Spanische Weinhalle, die Öpfelchammer, das Stägäfässli oder die Schwulenbar, welche ich alle mit lieben Arbeitskollegen und Freund|inn|en häufig frequentierte, näher als das wohl weltberühmte Café Schober …
Alle diese Adressen befinden (respektive befanden) sich in unmittelbarer Nähe meines damaligen Wohnsitzes an der Münstergasse 15, einer - nach wie vor - studentischen, grossen, WG; auf diese steuere ich mit Christa zu. Mit Wehmut denke ich an die Aktivitäten und Feste zurück, welche wir dort - und auf der superben Dachterrasse - erlebten …
 

Am selben Platz arbeitete ich während und nach meiner Studienzeit im ehemaligen grossen Zeichnungszubehörgeschäft Racher; später in einer modernen italienischen Möbelboutique in der Nähe des Kunsthauses. Wenige Schritte weiter gassenaufwärts befindet sich das nach wie vor „historisch“ einge-richtete Schwarzenbach Kolonialwaren - es wird nun in der fünften Generation geführt. Selbstverständlich gönnen wir uns - auch heute - einen Besuch und kleinen Einkauf, bevor wir weiter schlendern bis zum grossen Platz des Grossmünsters.
Anschliessend steigen wir ab zur Limmat und dem Limmatquai, wandern bis zur Gmüesbrugg (Rathausbrücke), überqueren diese, und geniessen vom Storchen aus die Flussschifffahrt vor dem gegenüber aufragenden Grossmünster - als am Zürichsee und in Zürich Aufgewachsener kenne ich alle drei Namen der Kirchenpatrone selbstverständlich: nebst meinem eigenen, dem meiner Schwester (Regula), ist Exuperantius der Dritte im Bunde (und immerhin hat mein Konfirmationspfarrer später auch hier gepredigt) …
 

Schliesslich will ich Christa - nach dem Gang über den bekannten Rennweg - eines der gediegensten Gartenrestaurants in Zürich nicht vorenthalten: im Glockenhof verweilen wir bei - nach wie vor - schönstem Sonnenschein.
Zu guter Letzt flanieren wir auf der Bahnhofstrasse zurück zum HB Zürich - ausnehmend schön war’s, liebe Christa!
 


Hike partners: Felix


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

F
T1
2 Oct 09
Ab durch die Hecke! · D!nu
T1
17 Feb 19
Sihl: Platzspitz bis Sihlwald · carpintero
T1
T1

Comments (3)


Post a comment

Kik Pro says: Glockenhof….
Sent 22 January 2018, 14h02
Der Festsaal des Glockenhof diente unserer Klasse 6 Jahre lang als Turnhalle….
Viele Grüsse
Kik

Felix Pro says: RE: Glockenhof….
Sent 22 January 2018, 14h18
wow - dann bis du wohl auch eine Zürcherin?...

Kik Pro says: RE: Glockenhof….
Sent 22 January 2018, 14h49
ein bisschen schon noch, gemäss den Papieren nicht mehr.
Wenn es so weiterregnet, könnte ich wieder mal dort herumspazieren und hier einen Bilderquiz machen.


Post a comment»