COVID-19: Current situation

Sentier des Falaises


Published by Hudyx , 28 June 2017, 16h09.

Region: World » Switzerland » Bern » Berner Jura
Date of the hike:23 April 2017
Hiking grading: T4+ - High-level Alpine hike
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Route:Frinvillier - Le Bambois
Maps:map.geo.admin.ch

Beim Bahnhof Frinvillier-Taubenloch führt ein schmales (man sieht es fast nicht) Weglein durch Gebüsch hoch zur Autostrasse. Auf der alten Strasse kann der Felsen umrundet werden und bald erreicht man den Einstieg welcher sich auf der rechten Seite befindet. Anfänglich geht es gleich steil, auf rutschiger Unterlage aufwärts. Ein vorhandenes Seil ist sicher bei nassen Verhältnissen eine hilfreiche Einrichtung. Gut markiert leitet dann das Pfädli weiter hoch, erste wenige Felsabschnitte noch umgehend. Bei der geteilten Grotte kann man getrost einen kurzen Halt machen.
 
Jetzt folgt gleich die erste Schlüsselstelle. Es gilt einen felsigen, seilgesicherten, Aufschwung zu überklettern. Ein Ausrutscher darf man sich hier nicht erlauben. Weiter geht es immer der Felsabbruchkante entlang hoch bis zur nächsten Schlüsselstelle. Mittels einer kurzen (auch mit einem Seil gesichert) Kletterei steigt man auf den Klemmblock um den Weiterweg fortzusetzen.

Da heute meine Zeit knapp bemessen war stieg ich bis zum Pkt. 912 auf, genoss dort die Aussicht auf die umliegende Gegend und den Bielersee und machte mich dann auf den Abstieg durch den Forêt de la Paroi in Richtung Pkt 768 auf. Es gibt etwa 1 km vor diesem Punkt eine steile Abkürzung direkt hinunter zum Pkt 710 (bei der Bushaltestelle). Ab hier auf dem Wanderweg zurück nach Frinvillier.

Hike partners: Hudyx


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»