COVID-19: Current situation

Silvrettahorn


Published by kleopatra , 7 April 2017, 20h42.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Silvretta
Date of the hike:25 March 2017
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Ski grading: AD
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR   A 
Height gain: 850 m 2788 ft.
Height loss: 1100 m 3608 ft.
Accommodation:Silvrettahütte, teuer und Frühstück rationiert, aber gut geführt
Maps:Silvretta ÖAV Nr. 26

Der letzte Tag unseres Silvrettaausflugs sollte uns aufs Silvrettahorn führen. Dazu geht es erstmals von der Silvrettahütte wieder den Gletscher retour und dann in direkter Linie zur Egghornlücke. Natürlich begrüßte uns schon am Gletscher wieder stürmischer Wind, der nach oben hin markant zulegte. Zumindest war es heute dank Sonne nicht so kalt wie die letzten Tage.

In der Egghornlücke ließen wir die Ski zurück und machten uns Richtung Gipfel auf, wo bereits eine gut ausgetretene Spur anzufinden war. Wer bei der ersten kleinen Klettereinlage nicht ums Eck geht findet auch direkt am Grat gutgriffige Übergangsmöglichkeiten. Der Rest des Grats ist einfach nur schöne Plaisirkraxelei und die Aussicht vom Gipfel einfach nur einmalig!

Leider konnten wir den Gipfel wegen des Sturms wieder nicht lange genießen, sondern wurden direkt zur Abfahrt bis unter die Wiesbadener Hütte über den Ochsentaler Geltscher gezwungen bevor wir endlich eine Rast einlegen konnten. In Summe ein sehr schöner Gipfel, wo mich das nächste mal die Überschreitung zur Schneeglocke anlachen würde. Mal sehen ...

Leider ging am Gipfel die Batterie des GPS aus, so wurde die Abfahrt Richtung Bielerhöhe nicht aufgezeichnet.

Hike partners: kleopatra


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»