COVID-19: Current situation

Mottakopf auf Umwegen


Published by MatthiasG , 25 July 2016, 21h09.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Rätikon
Date of the hike: 4 July 2016
Hiking grading: T5+ - Challenging High-level Alpine hike
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Height gain: 1000 m 3280 ft.
Height loss: 1000 m 3280 ft.
Route:gesamt ca. 10km

ACHTUNG: GPS Track führt nicht über den Weg und beinhaltet Stellen mit Absturzgefahr!

Normalerweise eine T4, aber ich habe einen weglosen Umweg über die obere Schattenlagant Alpe gemacht, um den Wasserfällen näher zu kommen, und dabei auf dem Rückweg zum normalen Weg nicht immer die besten Querungen bei den Runsen gefunden.

Den Weg habe ich gleich nach dem ersten Wasserfall verlassen, wo auf der Schweizer Landeskarte noch Wegspuren verzeichnet sind. Diese sind nicht mehr vorhanden! Aber ich habe mich grob danach orientiert. Es gibt mehrmals Runsen zu queren, von denen vor allem die letzte Querung heikel ist. Weiter oben wäre es besser gegangen. Wer unbedingt zur oberen Schattenlagant Alpe will, sollte sich auf rutschige Steilwiesen, kniehohe Brennesseln und leichte, aber brüchige Kraxelei einstellen.

Bei der oberen Sonnenlagantalpe erreicht man dann wieder den Normalweg, welcher zuerst unschwierig, später etwas kraxelig (T4) aber stets gut sichtbar und markiert den Gipfel erreicht. Auf dem ganzen Weg lohnt es sich eher leise zu bleiben (und Hunde sowieso immer an die Leine). Es ist einiges an Wild hier, auch nahe beim Weg.

ACHTUNG: GPS Track führt nicht über den Weg und beinhaltet Stellen mit Absturzgefahr!

Hike partners: MatthiasG, SylviaB


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»