COVID-19: Current situation

Rund um den Lungernsee


Published by D!nu , 3 January 2016, 18h44.

Region: World » Switzerland » Obwalden
Date of the hike: 3 January 2016
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-OW 
Time: 2:30
Height gain: 268 m 879 ft.
Height loss: 268 m 879 ft.
Route:12 km

Ein weiterer Tipp in meiner Sammlung der Seeumrundungen: Die Umrundung des Lungernsee.

Wir starteten in Kaiserstuhl: Meine drei Kinder auf dem Kickboard und ich zu Fuss. Die Seeumrundung eignet sich für diese Kombination, denn mehr als die Hälfte ist asphaltiert.

Zuerst überqueren wir die "Staumauer" des Sees. Diese "Staumauer" lässt sich jedoch nur erahnen. Bereits nach wenigen hundert Meter erreichen wir das zweite Dorf - Bürglen. Von hier aus startet ein "Schmetterlingspfad", welcher nach Schönbüel hinauf führt. Auch eine offene Badi am See ist hier zu finden.

Kurz nach dem Dorf wechselt der Weg in eine Naturstrasse, die Kickies laufen trotzdem sehr gut, es geht von nun an bergab. Am Ende des Sees parkieren wir diese Vehikel und wandern zuerst zum unteren Dundelbachfall. Bereits dieser beeindruckt uns sehr und so braucht es keine Überredungskünste die Füsse zu mobilisieren und zum oberen Dündelbachfall zu wandern. Der Weg ist gut abgesichert. Oben beim Becken des Wasserfalles gefällt es uns so gut, dass wir eine längere Pause machen.

Zurück bei den Kickies führt unser Weg auf der asphaltierten Strasse am Campingplatz vorbei nach Lungern.  Von da wiederum an einer grossen Badi mit "Wasserrutschen im See" vorbei zu einer Insel. Dort machen wir eine grössere Pause und geniessen die letzten Sonnenstrahlen, bevor die Sonne wieder hinter den Wolken verschwindet. Kurz nach dieser Insel führt ein Weg hinauf zum alten Kirchenturm von Lungern. Wir erobern diesen und lassen die alte Glocke zweimal erklingen :-D Die Aussicht hier oben haut uns zwar nicht aus den Socken, aber abenteuerlich ist der Turm allemal.

Der weitere Weg führt uns mit den Kickboards auf dem Trottoir an der Strasse entlang. Als alternative gibt es einen interessanten Naturweg zwischen Strasse und See. Entlang des Seeuferweges gibt es unzählige Feuerstellen, diese sind zum grossen Teil von Fischern belegt.

Hike partners: D!nu, Al3star


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»