Wegen COVID-19 keine Wanderungen, bleib bitte zu Hause!
A causa del Corona Virus nessuna escursione, resta per favore a casa!
A cause du COVID-19 pas de rando, reste s'il te plait à la maison!

https://bag-coronavirus.ch/

Madom Gröss und Pizzo Cramosino – vom Rifugio Alpe Costa zur Capanna d’Efra


Published by Seeger Pro , 12 October 2015, 23h38. Text and phots by the participants






Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T4+
11 Oct 15
Im Reich der Efra · jimmy

Comments (6)


Post a comment

Felix Pro says:
Sent 13 October 2015, 08h32
herrliche Tour!
merk' ich mir - lg Felix

Seeger Pro says: RE:
Sent 13 October 2015, 11h18
Danke Felix.
Mit der gleichen 3-Tages-Struktur hätte es noch...
Was - das sage ich noch nicht!
Gruss
Andreas

Deleted comment

Seeger Pro says: RE:
Sent 13 October 2015, 11h20
Ciao Ruedi
Danke für das positive Feedback.
Das Licht und die Sujets waren optimal um Fotis zu schiessen.
Gruss
Andreas

mong Pro says:
Sent 13 October 2015, 18h05

Hallo Andreas

Bei deinem Bericht mit den vielen Details (mit Wiedererkennungseffekt) werden Erinnerungen wach. Die Route Frasco ➙ Capanna Costa ➙ Pizzo Cramosino kenne ich. Hatte damals den Madom Gröss allerdings nicht mitgenommen. Es war eine Tagestour. Ich bin den gleichen Weg zurück nach Frasco gelaufen.

Damals hatte ich den "Clubführer Tessiner Alpen 2" mit dabei. Darin gibt es über den Pizzo Cramosino einen kurzen Abschnitt, der vielleicht für einige Leser interessant sein könnte:

"Obwohl die Sicht von seinem Gipfel gegen Westen durch die Kuppe des höhern Madom Gröss beeinträchtigt wird, wurde der Pizzo Cramosino (in den Tessiner Alpen zusammen mit Basòdino, Gridone und Corno di Gesero) in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts zum "Triangulationspunkt erster Ordnung" bestimmt: um als solcher in Frage zu kommen, muss ein Berggipfel hervorragende Sicht in alle Himmelsrichtungen bieten und mit den anderen vorgewählten Punkten zusammen Dreiecke mit möglichst gleich langen Seitenlinien bilden."

(Clubführer Tessiner Alpen 2, Seite 384)

Die Sicht vom Pizzo Cramosino ins Val Cramosino werde ich nie vergessen.

Dein Bericht ist spannend und fesselnd - von Anfang bis Ende !!! Danke.


Gruss
mong



Seeger Pro says: RE:
Sent 13 October 2015, 18h17
Ciao mong
Danke für Deinen Kommentar.
Wegen dem Cramosino ist mir aufgefallen, dass auch die Dezimale angegeben ist: 2717.9 m.
Wenn man einmal das obere Plateau von der Alpe Costa erlebt hat, will man immer wieder dort zurück.
Gruss
Andreas


Post a comment»