Erl 1'780m und Honalpa 1'993m


Publiziert von saebu , 9. Oktober 2008 um 19:42.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Mittelwallis
Tour Datum: 5 Oktober 2008
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Strecke:Ausserberg-Baltschiedertal-Ze Steinu-Erl-Honalpa-Chastler-Finnu-Eggerberg
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit dem Zug nach Ausserberg
Zufahrt zum Ankunftspunkt:ab Eggerberg mit dem Zug nach Brig oder Thun, Postauto nach Visp
Kartennummer:274 Visp

Mit vielen Anderen steigen wir in Ausserberg 1’008m aus dem Zug und machen uns auf den Weg Richtung Baltschiedertal. Schon bald sind wir den Massenandrang auf der Südrampe los und laufen dem schönen und teils ausgesetzten Suonenweg Niwärch entlang bis zur Alp Ze Steinu 1’287m. Von hier steigen wir auf einem sehr steilen Zickzackweg hinauf zur steilsten Alp Europas nach Erl 1’780m. Weiter geht’s über den mit etwas Neuschneebedeckten Pfad zur Honalpa 1'993m, von wo aus wir einen herrlichen Ausblick geniessen können.
 
Der Abstieg erfolgt via Honegga, Chastler 1’606m, Finnu, Eggen bis Eggerberg 853 m runter. Empfehlenswerter wäre der Abstieg nach Mund, doch von dort fahren die Postautos nicht sehr regelmässig.

Tourengänger: saebu

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»