Die Auswilderung von zwei jungen Bartgeiern


Publiziert von Baldy und Conny Pro , 3. Juni 2014 um 21:24.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:29 Mai 2014
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG 
Aufstieg: 800 m
Abstieg: 800 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:via Zürich, Bad Ragaz nach Vättis

Wiederum hatten wir das Glück, nach einer Waldkauz Beringung, nun bei der Auswilderung zweier jungen Bartgeier dabei zu sein.

Vor 25 Jahren, am 17. und 18. November 1978, wurde in Morges am Genfersee das internationale Projekt zur Wiederansiedlung des Bartgeiers in den Alpen gegründet. Die Verantwortung für dieses Projekt in der Schweiz hat die Stiftung Pro Bartgeier: http://www.wild.uzh.ch/bg/index.htm

Treffpunkt war um 09.30 hinter dem Feuerwehrmagazin in Vättis. Nach den Infos über den weiteren Verlauf des Tages und die Organisation wurden die beiden Hauptdarsteller vorgestellt:

Noel-Leya aus dem Tierpark Goldau geboren am 22. Feb. 2014 und Schils geboren am 23. Feb. 2014 aus dem Zoo de la Garenne (Kanton Waadt).

Die beiden lösten bei gross und klein, jung und alt Faszination aus. Ihre Krallen und ihre Grösse sind schon jetzt sehr beachtlich. Die Tiere können auch noch nicht fliegen. Dies wird noch ca. 3-4 Wochen dauern bis sie die ersten Flugversuche wagen

Die Fangemeinde wurde so gut es geht auf die Fahrzeuge verteilt und dem Gigerwaldsee entlang zum Parkplatz bei St.Martin hochgefahren. Von da ging es zu Fuss auf guter Alpstrasse hinauf zur Malanseralp.
Inzwischen um die Mittagszeit, waren wir froh dass der Grill auf Hochtouren bruzelte, es ging jedoch offenbar allen so, herrschte doch reger Betrieb beim Würste verschlingen. 
Gegen 13.00 wurden die beiden Stars des Tages in Tragkisten verladen und wir stiegen noch die letzten paar Hm empor, bis zum Beobachtungsposten auf ca. 1900m. Ab da war für uns alle Schluss und wir beobachteten aus der Ferne den Aufstieg bis zur "Unterkunft" der beiden. Die Vögel werden in den nächsten 5-6 Wochen quasi rund um die Uhr beobachtet und gefüttert. Tägliche informationen werden in einem Bilderblog niedergelegt.

http://www.wild.uzh.ch/bg/frame.php?bi=0&bg=0&ya=0&la=d&th=proj&st=6&su=8

Es war schon den ganzen Tag grau und urplötzlich fing es an leicht zu graupeln/regnen. Die Bänke und Tische wurden auf der Malanseralp in der Zwischenzeit in die Ställe verlagert und wir konnten das Käffeli noch im trockenen geniessen, ehe es wieder zurück nach St. Martin und ab da mit dem Auto nach Vättis ging.

Wir hoffen, dass es den beiden Bartgeier guet gehen wird, und sie noch lange die Bergen durchfliegen können. Wir werden sie sicher vor dem grossen Abflug nochmals besuchen.

Tourengänger: Baldy und Conny


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (15)


Kommentar hinzufügen

lemon Pro hat gesagt: wow!
Gesendet am 3. Juni 2014 um 21:31
das ist ja ein tolles Erlebnis!!!

Baldy und Conny Pro hat gesagt: RE:wow!
Gesendet am 5. Juni 2014 um 20:25
ja, das war es tatsächlich
Gruess Angelo und Conny

Mel hat gesagt:
Gesendet am 3. Juni 2014 um 22:16
wie schön, da wär ich auch gerne dabei gewesen :-)

Baldy und Conny Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 5. Juni 2014 um 20:26
nächtes Jahr geht es in der Innerschweiz weiter
Gruess Angelo und Conny

Francesco hat gesagt:
Gesendet am 4. Juni 2014 um 09:29
.Bravi tutti, grande esempio di amore per la fauna.

Baldy und Conny Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 5. Juni 2014 um 20:32
grazie Francesco
era stato un grande piacere
saluti Angelo e Conny

Henrik Pro hat gesagt: Für euer
Gesendet am 4. Juni 2014 um 09:52
Engagement zugunsten der Fauna besten Dank!

Solche Berichte kommen hier etwas zu kurz.

Baldy und Conny Pro hat gesagt: RE:Für euer
Gesendet am 5. Juni 2014 um 20:27
danke Henrik.
Gruess Angelo und Conny

Kik Pro hat gesagt:
Gesendet am 4. Juni 2014 um 18:20
Hoch spannend! Danke auch für den Link zum Weiterverfolgen.
Liebe Grüsse Kik

Baldy und Conny Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 5. Juni 2014 um 20:28
Gern geschehen
Gruess Angelo und Conny

MaeNi hat gesagt:
Gesendet am 5. Juni 2014 um 15:15
Tolle Sache!

Baldy und Conny Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 5. Juni 2014 um 20:29
werden wir so schnell nicht vergessen
Gruess Angelo und Conny

Linard03 Pro hat gesagt:
Gesendet am 7. Juni 2014 um 11:06
wirklich eine schöne Sache; ich kenne das von den Aussetzungen im Nationalpark ...

LG, Richard

Baldy und Conny Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 8. Juni 2014 um 22:34
Dort wissen wir leider nicht wo sie genu ausgewildert werden?

Gruess Conny

Linard03 Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 9. Juni 2014 um 21:55
das war bis anhin am Ofenpass, oberhalb Il Fuorn, auf "Margunet" (P.2340). Unterhalb dieser Felsen führt ein beliebter Nationalpark-Wanderweg durch.
Ob allerdings aktuell etwas vom Nationalpark in Sachen Auswilderung geplant ist, weiss ich nicht.

Gruess, Richard


Kommentar hinzufügen»