Südwände - Balmflue bei Solothurn


Publiziert von tricky Pro , 19. Mai 2014 um 23:15.

Region: Welt » Schweiz » Solothurn
Tour Datum:16 Mai 2014
Wandern Schwierigkeit: T4- - Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: 5a (Französische Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SO 
Aufstieg: 450 m
Strecke:Ruine. Balm - Wasserreservoir - Südwände - Einstieg Zwischenwände - Zwischenberg - Ruine. Balm
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Parkplatz Rne. Balm bei P.683 oder via ÖV nach Balm b. Günsberg

Mit Claudia auf ihrer ersten MSL, die klassische Route im Balmflue auf das Balmfluechöpfli via Südwände 5a. Die Route eignet sich gut um mit Anfänger MSL zu machen. Die Route hatte ich schon zwei mal gemacht. Aber meine Empfehlung ist eher der Eulengrat für Beginner als die in der klassischen sehr abgespeckte Routen der Südwände.
Der Schnee liegt wieder mal Tief bis ins Tal, den Eisheiligen sei dank. Auf Skitour hatten wir beide keine Lust mehr. Somit bei gut angesagtem Wetter nach Balm bei Günsberg mit dem PW. Der Wind blies im Tal schon kräftig und kühl. Der Einstiegsweg schon wieder verpasst. Ich werde es wohl nie lernen...
Die ersten zwei Seillängen leider noch ohne Sonne und merklich kühl. Danach wurde es besser aber auch windiger. Auf dem letzten Kopf vor dem Turm bliesen mich die Böen fast weg. Der Abstieg via Zwischenberg zurück über blühende Wiesen mit unzähligen Wiesenkräuter und Bärlauchbeete im Wald.

Fazit: Gratuliere an Claudia bei ihrer ersten MSL. Mir gefällt der Südgrat oder Eulengrat besser. Aber auch die Südwände bieten viel Möglichkeit wenn man nicht gerade die einfachsten und eben auch viel begangenen Routen wählt.

Tourengänger: tricky


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»