Capane des Vignette (3160 m)


Publiziert von alpinos , 26. Dezember 2013 um 22:26.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Mittelwallis
Tour Datum:31 August 2013
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 3:30
Aufstieg: 1100 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:PW bis Arolla; Parkmöglichkeiten bei Hotel P. 2067

Lange ist die Fahrt nach Arolla - doch nicht minder spektakulär! Bereits kurz oberhalb von von Sion, an der Verzweigung von Dixance und Borgne wartet das erste Highlight: die Steinpyraminden von Euseigne. Steine haben hier dafür gesorgt, dass die Gletschermoränen während der letzten Eiszeit an manchen Stellen verdichtet und somit erosionsresistenter als ihre Umgebung wurden. Übriggeblieben sind eine Reihe kleiner Türmchen, die nun den verdichtenden Stein wie eine Krone auf ihrer Spitze balancieren. Irgendwie keck. Weiter oben dominiert die Dent Blanche die Aussicht, bevor bei der Ankunft in Arolla der mächtige Mont Collon allen anderen die Show stiehlt.

Nach einer derart aussichtreichen Anfahrt starten wir motiviert zur Cabane des Vignettes. Zunächst durch schönen Wald, dann über eine exponierte Moräne und am Schluss über den Glacier die Pièce führt der Weg. Wir kommen gleichzeitig mit einer grossen Gruppe an, und so herrscht erstmal etwas Chaos, das legt sich jedoch schnell. Das Abendessen war lecker, einzig die Diskussion mit dem Hüttenpersonal bezüglich Frühstückszeit war etwas mühsam.

Tourengänger: alpinos


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»