Rauflihorn


Publiziert von ninu , 5. November 2007 um 09:59.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Simmental
Tour Datum: 4 November 2007
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 700 m
Abstieg: 700 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Über Zweisimmen ins Färmeltal mit Auto.

Eigentlich wollte ich ja aufs Albristhorn, aber die Nordflanke sah vom Färmel aus nicht mehr sehr einladend aus.
Kurz umentschieden und auf die trockene Sonnseite gewechselt und so dem Rauflihorn entgegen.
Vom Färmelläger aus bin ich kurz dem Strässchen gefolgt, dann aber mehr oder weniger über Alpweiden gerade hinauf zum Raufligrat zwischen Türmlihore und Rauflihorn. Am Grat dann wildes Nebelspiel und einige Gämsen. Danach in dichtem Nebel entlang dem Grat zum Rauflihorn. Einige kurze Stellen sind dann schon etwa T4 (kam mir im Nebel jedenfalls so vor). Abstieg über die Grimmifurggi und dann bei auflösendem Nebel über die teilweise steilen Grashänge zurück.

Tourengänger: ninu

T3+
29 Jun 15
Arbli- und Rauflihorn · Pit
T6-
11 Okt 10
Türmlihorn 2010 · Zaza
WT2 WS-
6 Mär 11
Rauflihorn (2322 m ü. M.) · amphibol
WS
T4+ WS II
28 Sep 14
Türmlihore......... · spez

Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

ossi hat gesagt: Albristhore
Gesendet am 10. November 2007 um 08:16
Salut ninu

Vom Färmel kannst Du über den Wanderweg bis aufs Fruggeli, anschliessend über den Ostgrat auf den Albrist wandern. Auf der Karte ist der Weg zwar nur bis Punkt 2597 eingezeichnet, er ist aber durchgehend sichtbar. Eine kurze Kraxelstelle kann auf der Nordseite umgangen werden (T4). Dann ist's wieder einfacher. Wahrscheinlich hatte es schon recht viel Schnee?
Gruss

ninu hat gesagt: RE:Albristhore
Gesendet am 12. November 2007 um 10:05
Ja etwa diesen Weg hätte ich gehen wollen. Es hatte schon Schnee, aber vor allem hätte ich nur am Gipfelgrat Sonne gehabt. Den Berg kenne ich nun also weiterhin nur von Skitouren her.

Felix Pro hat gesagt:
Gesendet am 21. September 2011 um 19:36
Ciao
wo hast du denn den Wegpunkt Raufligrat (Hütte) auf 2200 Metern hergenommen?
Gruss

ninu hat gesagt: RE:
Gesendet am 2. Oktober 2011 um 10:15
hallo felix
da bin ich jetzt auch überfragt. nach 4 jahren weiss ich nicht mehr wie ich zu diesem punkt gekommen bin.
die tour war damals schön und ein bisschen wild.
gruss


Kommentar hinzufügen»