Grossvenediger mit Ski von Norden


Publiziert von joe , 27. Januar 2012 um 17:56.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Venedigergruppe
Tour Datum:15 Mai 1993
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 2 Tage

Wer unbedingt eine einsame Skitour unternehmen möchte und dabei auf leere Hütte hofft, sollte niemals am 1. Mai oder zu Pfingsten auch nur in die Nähe des Grossvenediger gehen. Das weiss ich heute, damals war ich noch jung, wenig erfahren und motiviert.

Hüttenaufstieg:

Von Neukirchen dem Schild "Sulzbachtäer" folgend zum Gasthof Siggen. Später im Jahr kann mit PW noch einige Kilometer taleinwärts gefahren werden. Weiter an der Berndalm, Postalm vorbei zur Obersulzbachhütte.Der Winterweg bleibt im flachen Talboden und führt durch die "Türkische Zeltstadt". In einem Linksbogen über P.2540 erreicht man die Kürsinger Hütte (2547m).

Gipfelaufstieg:

Von der Hütte etwas der Hüttenweg zurückfahren und zum Gletscher abfahren. Lange geht es flach zur Venedigerscharte (3413m) hinauf. Von der Scharte in Richtung SW auf den Gipfel. Vom Skidepot kurz vor dem Gipfel geht es flach und ausgesetzt zum Gipfelkreuz des Grosssvenediger (3662m).

Abfahrt zum Parkplatz:

Wie im Aufstieg.


Fazit:

Eines der schönsten Skitouren im Nationalpark Hohe Tauern. Leider sehr überlaufen. Die Nachbargipfel sind dafür weniger stark besucht.

Tourengänger: joe

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2 WS-
T3 WS- WT4
1 Jun 02
Großvenediger · Erli
WS
T3+ L WS- L
T3+ L I L
21 Aug 11
Keeskogel 3291 m · Chiemgauer

Kommentar hinzufügen»