Piz Corvatsch (3451m) und Piz Murtèl (3433m)


Publiziert von MichaelG , 7. September 2010 um 20:02.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Oberengadin
Tour Datum:16 September 2003
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   Bernina-Gruppe   Corvatsch-Sella-Gruppe 
Aufstieg: 148 m
Abstieg: 148 m
Strecke:Bergstation Corvatschbahn - Piz Corvatsch - Bergstation Corvatschbahn
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bergbahn
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Aito
Kartennummer:1277 Piz Bernina

Aussichtsberge über Silvaplana

Wir starteten die kleine Tour ab der Bergstation Corvatsch. In einer halben Stunde stiegen wir über einen Firngrat zum Piz Murtèl (3433m). An einer kurzen Stelle war der Grat vereist und bedurfte der Steigeisen.

Auf dem weiteren Anstieg zum Piz Corvatsch zogen wir zwischendurch die Steigeisen aus, da  der Anstieg in einer Passage über ein Blockfeld ging.

Am Corvatsch waren wir ganz allein. Erstaunlich bei diesem Traumwetter!
An der Bergstation später dann Helicopter-Übungen der Bergwacht.

Gehzeiten und Bewertung

Bergstation Corvatsch - Piz Murtèl
30 Minuten (Bewertung L)
 
Piz Murtèl - Piz Corvatsch
45 Minuten (Bewertung L)
 
Piz Corvatsch - Bergstation Corvatsch
60 Minuten (Bewertung L)
 
Gesamt  2,25 Stunden
 

Tourengänger: MichaelG

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Gelöschter Kommentar

MichaelG hat gesagt: RE:steigeisen
Gesendet am 7. September 2010 um 20:24
Schade drum...
Wir haben keinen Gipfel dieser Höhe leichter erklommen, ausgenommen den Großvenediger und Similaun.
Letztere allerdings mit Hüttenübernachtungen.


Kommentar hinzufügen»