Von Oberammergau durch die östl.Ammergauer Alpen nach Garmisch-Partenkirchen(32km)


Publiziert von trainman , 18. Juli 2010 um 02:31.

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Ammergauer Alpen
Tour Datum:10 Oktober 1998
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Zeitbedarf: 12:00
Aufstieg: 1300 m
Abstieg: 1300 m
Strecke:Oberammergau-Graswang-Kienjoch-Kieneck-Kienjoch-Geißsprungkopf-Windstierlkopf-Enningalm-Pflegersee-Garmisch(32km)
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Zug nach Oberammergau
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Zug nach Garmisch-Partenkirchen
Unterkunftmöglichkeiten:diverse Gasthöfe und Hotels am Anfangs-bzw.Endpunkt
Kartennummer:Kompass Karte 05 Oberammergau und Ammertal

Die Ammergauer Alpen sind ein ideales Wandergebiet vor den Toren Münchens.Die folgende Tour ist schon ein wenig lang,die angegebenen 12 Stunden sind jedoch großzügig bemessen.Ich könnte sie auch in 8h oder weniger gehen,aber mein Begleiter Wolfgang hatte nach einigen Knieoperationen nicht mehr so ganz den schnellen Schritt.
Start am Bahnhof Oberammergau auf einem Wanderweg nach Graswang.Dann vorbei am Forsthaus Dickelschwaig auf Waldweg zur Kuhalm-Diensthütte.Weiter hinauf zum Grat und über den Geißsprungkopf zum Kienjoch.Der Weiterweg nach Norden zum Kieneck(spitz) sieht nicht ganz harmlos aus,er ist aber nirgends schwerer als T4.Wieder zurück zum Kienjoch und nach Süden über den Windstierlkopf hinunter zur Enningalm.Danach talauswärts nach Osten zum Pflegersee und nach Garmisch-Partenkirchen.

Tourengänger: trainman


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»