3 Wanderungen, viel Wetterwechsel


Publiziert von Cirrus , 16. Oktober 2006 um 00:49.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Oberengadin
Tour Datum: 7 Oktober 2006
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   Bernina-Gruppe   Margna-Tremoggia-Gruppe 
Zeitbedarf: 6:15
Aufstieg: 1050 m
Abstieg: 1200 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:öV Sils-Maria, Hoteltaxi Fex-Curtins
Zufahrt zum Ankunftspunkt:öV Sils-Maria, Hoteltaxi Fex-Curtins
Unterkunftmöglichkeiten:Hotel Fex

Hike classification: 2 stars (acceptable)

Im Schneeregen, später Schnee gehen wir hoch richtung Piz Chüern. Weil ein Rutsch auf dem nassen, später vielleicht schneebedeckten Pfad lokal fatale Folgen haben kann, und ich mit meinem Vater (73) unterwegs bin, denke ich dass es mal besser ist um zu drehen. Er neigte selbst eher dazu weiter zu gehen ... Später ein Abstecher allein in den Schnee, schöne Stimmung. Man sieht dass die Schneefallgrenze weiter oben im Tal tiefer lag (am Anfang des Tals etwa 2200 m ü M, etwas weiter im Tal 2000 m ü M). Am Nachmittag mit Sonne gemütliche Herbstwanderung mit meinen Eltern in schöne Lärchenwälder.

Route: Fex Curtins- Piz Chüern bis 2220 m- Fex Curtins- Alp da Segl- Muott'Ota- Fex Curtins- Pt. 1968, 2085- Muotta da Güve- Sils Maria.

Wetter: Erst Schneeregen, oberhalb 2100 m Schneedecke (Front). Später Aufhellungen und deutlich wärmer.

Abschnitt 1 Mit Vater, Abschnitt 2 alleine, Abschnitt 3 mit Eltern


Tourengänger: Cirrus

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»