Wiss Platte - Schijenflue (ÖV)


Publiziert von leuzi , 6. September 2018 um 08:33.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Rätikon
Tour Datum: 5 September 2018
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   A 

Anreise/Rückreise
nach/von St. Antönien Rüti mit ÖV (an 8.50 Uhr, ab 15.00 Uhr)

Route
St. Antönien - Rüti - Partnun - Gruobenpass - Mittelfue - Fluechopf - Wiss Platte - Schijenflue - Stock - Mittelflue - Graustein - Partnun - St. Antönien Rüti

Verhältnisse
Alles trocken
Wenig Leute unterwegs
Abfahrt von Partnun mit Trottinett (CHF 5.--)
Eindrückliche Felsspalten und Löcher im Gipfelbereich der Wiss Platte
Abstiege von Stock und Mittelflue sehr steil
Bis Gruobenpass markierter Bergweg, danach weglos und ohne Markierungen
Kletterpassage beim Aufstieg zur Schijenflue

Merci an erico für seine gute Beschreibung hier:
*Wiss Platte (2627 m) Schijenflue (2626 m) Stock (2483 m) Mittelflue (2336 m) Graustein (2188 m)

Tourengänger: leuzi


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

erico Pro hat gesagt:
Gesendet am 6. September 2018 um 12:35
Hallo Leuzi
Ich hoffe diese Bergtour hat dir gefallen, ich jedenfalls war begeistert von dieser Tour. Vielen Dank noch für dein Kompliment in deinem Bericht für die "gute Beschreibung"

Gruss Erich

leuzi hat gesagt: RE:
Gesendet am 8. September 2018 um 18:15
Ja, eine tolle Tour. Vorallem die Karrenfelder fand ich sehr eindrücklich, wenn auch manchmal mühsam zu behehen.
En Gruess
Leuzi


Kommentar hinzufügen»