Bergalgapass westlicher Übergang


Publiziert von cresta , 25. Juli 2018 um 22:06.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Avers
Tour Datum:25 Juli 2018
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 799 m
Abstieg: 799 m

Unser Ziel war heute der Bergalgapass, um einen Blick in das wilde Val da Roda zu werfen. Dabei stellte sich der etwas weiter westlich gelegene Sattel zwischen dem Wissberg und P. 2889 als schöne Alternative zum markierten Wanderweg heraus. Bei der Bachüberquerung "Uf da Büela" verläßt man den Weg in südwestlicher Richtung und peilt direkt den Sattel am Fuß des Wissbergs an. Zuerst über kargen Rasen, dann über mäßig steile Schuttflächen erreicht man unschwer den Sattel (T2). Auch der P. 2889 läßt sich von hier leicht erreichen. Der Übergang ins Val da Roda wäre aber hier wahrscheinlich deutlicher schwieriger als auf dem Normalweg.

Tourengänger: cresta


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
21 Sep 97
Bergalgapass · paoloski
T4-
10 Sep 87
Gletscherhorn, 3107 m · roko
T4
T5
17 Aug 16
Via Alta Pizzo Stella · jimmy
T3
4 Aug 16
Bergalgapass · cresta

Kommentar hinzufügen»