Bergseeschijen 2819m via Südgrat 4c


Publiziert von Freeman , 25. Juni 2018 um 11:42.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:23 Juni 2018
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: 4+ (Französische Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR 
Zeitbedarf: 4:30
Aufstieg: 290 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Göscheneralp, Dammagletscher
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Göscheneralp, Dammagletscher
Unterkunftmöglichkeiten:Bergseehuette
Kartennummer:1:25'000 Blatt 1231 Urseren

Der Bergseeschijen, ein schöner, beliebter und bekannter Kletterberg im Göschenertal.
Gerne begangen ist der Südostgrat, eine schöne Genusstour.


Erst einmal 590m Aufstieg (1.50h) vom Berggasthaus Dammagletscher zur Bergseehütte SAC (2370m).
Dann nochmals 160 Hm (30min) zum Einstieg.
Der Einstieg befindet sich auf 2530m in der Scharte zwischen dem vorgelagerten Bollwerk und dem eigentlichen Südgrat. Man steigt von der westlichen Seite zu.

Kletterei:
10 Seillängen von 3a bis 4c. Obwohl die Route saniert wurde hätte man gerne ein paar Bohrhaken mehr. Da behilft man sich mit ein paar Keilen oder Friends.
Am Stand durchwegs ein Muniring.

Der Abstieg erfolgt über den Ostgrat (mit Stahlseilen versichert) in die Lücke 2600m. Ende Juni ist immer noch mit Schneefelder zu rechnen. Von der Lücke über den weiss-blau-weiss markierten Weg (mit Stahlseilen versichert) zurück zur Bergseehütte.

Schön sind auch weitere Routen rechts (östlich) vom Südgrat:
Via Andrea 5a
Via Claudia 5c+
Tonis Lust 5c
Via Esther 6a
Südostpfeiler 5c

Tourengänger: Freeman


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»