Hohgant


Publiziert von Aendu , 10. Juni 2018 um 19:43.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Berner Voralpen
Tour Datum:10 Juni 2018
Wandern Schwierigkeit: T6 - schwieriges Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Aufstieg: 700 m
Abstieg: 700 m
Strecke:Parkplatz Möser ca. P. 1586m - Allgäuli - Hohganthütte - Nordostgrat - Furggengütsch - Drei Bären - Hohgant (Steinigi Matte) Südgrat/Flanke - P. 1740m - Parkplatz
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem PW bis zum letzten Parkplatz (nachher folgt ein Fahrverbot).

Hohgant - Nordostgrat

Heute war ich wieder einmal in diesem schönen Gebiet unterwegs. Die weiten Flächen um die Hohganthütte...man könnte meinen Alaska oder Skandinavien sei in der Schweiz!
 

  1. Route: Parkplatz Möser ca. P. 1586m - Allgäuli - Hohganthütte - Nordostgrat - Furggengütsch - Drei Bären - Hohgant (Steinigi Matte) Südgrat/Flanke - P. 1740m - Parkplatz
     
  2. Schwierigkeiten: T6/II ausgesetztes Gelände!
     
  3. Nordostgrat: Wunderschön, hat einige hübsche Kletterstellen! Imposanter Tiefblick ins hintere Emmental.
     
  4. Drei Bären: Kletterzugabe, zum Teil etwas heikel. Vor allem der kurze Abstieg vom 2. Bären Richtung Hohgant ist meistens feucht. Dort ist eine ca. 2m hohe Passage etwas heikel zum Abklettern.
     
  5. Aussichten: Phänomenal! Richtung Mittelland wie Richtung Hochalpen. War heute leider zum Teil in den Wolken bzw. Nebel.
     
  6. Parkplatz: Strasse ab Habkern,  Automat in Tschieme kostet ab 4h 12.--!
     
  7. Literatur: Alpinwandern Voralpen zwischen Reuss und Saane / Berner Voralpen Klubführer 

Tourengänger: Aendu


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T5 II
T5 II
T5 II
30 Okt 15
Hohgant integral · Zaza
T5 II
26 Jun 17
 Hohgant - Rundwanderung · beppu
T5 II
31 Okt 09
Hohgant halbe Überschreitung · Alpin_Rise

Kommentar hinzufügen»