Spitzmeilenhütte SAC bis Maschgenkamm, Spitzmeilen


Publiziert von carpintero Pro , 12. Juli 2017 um 22:09.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum: 8 Juli 2017
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GL   CH-SG   Spitzmeilengruppe 
Zeitbedarf: 6:15
Aufstieg: 600 m
Abstieg: 700 m
Strecke:13 km / siehe GPS-Track
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Maschgenkamm
Unterkunftmöglichkeiten:Spitzmeilenhütte SAC
Kartennummer:map.geo.admin.ch

Nach dem Frühstück in der Spitzmeilenhütte SAC machen wir uns zum namensgebenden Berg auf. Vorbeiziehende Wolken spenden uns Schatten und ein leichtes Lüftchen sorgt für eine angenehme Abkühlung während des Aufstiegs bis unter den Gipfelaufbau des Spitzmeilens. Über den Normalweg durch den Kamin erreichen wir dank guten Griffen und Tritten bald den Gipfel (Bild). Die angebrachten Ketten leisten zusätzliche Hilfe im Auf- und Abstieg. Nach kurzer Zeit steigen wir auf derselben Route wieder ab (Bild) und umrunden den Spitzmeilen auf der Südseite. Wir folgen dem geologisch sehr interessanten Bergweg über den Wissmilen und biegen beim gleichnamigen Pass in Richtung Punkt 2096 ab. Unterwegs halten wir in einer windgeschützten Mulde Mittagsrast und geniessen die Aussicht.
 
Nach der Mittagsrast treffen wir bei Punkt 2096 auf den gut (und scheinbar neu) ausgebauten Bergweg, der in leichtem Auf und Ab zur Zigerfurgglen führt. Zurzeit blühen sehr viele Blumen, darunter einige Orchideen. Ausserdem führt der Weg bei Burstbüel an feuchten Wiesen voller Wollgras vorbei. Bei der Bergstation Maschgenkamm gönnen wir uns noch ein Glace, bevor wir wieder in die Hitze des Tals zurückkehren.

*1. Tag | 2. Tag

Tourengänger: carpintero


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»