Dürrenstein 2839m - Heiligabendspektakel


Publiziert von georgb Pro , 24. Dezember 2016 um 15:18.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:24 Dezember 2016
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 900 m
Abstieg: 900 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Pustertal-Prags-Parkplatz Plätzwiese
Kartennummer:tabacco Pragser Dolomiten

Es hat sich herumgesprochen, das Spektakel: Der einmalige Sonnenaufgang genau zwischen den beiden großen Zinnen, zu bewundern nur für wenige Tage im Dezember vom Gipfel des Dürrenstein.
Auch wir lassen uns anstecken und quälen uns an Heiligabend zu unchristlicher Zeit aus dem Bett. An der Plätzwiese trifft uns beinahe der Schlag, es wimmelt nur so und wir stellen den Wagen an das Ende des Fuhrparks. So originell war unsere Idee also nicht, habt ihr denn keine Christbäume zu schmücken? ;-)
Wir reihen uns in die Karawane und ziehen murrend mit. Doch bald leuchtet der Morgenhimmel und die Drei Zinnen tauchen auf. Das Geplapper und Gerenne um uns herum wird zweitrangig, das Spektakel zieht uns in seinen Bann. Mit vorsichtigen Schritten queren wir zum Hauptgipfel und suchen uns einen freien Logenplatz.
Die Stative stehen schon und alle warten mit gezückten Kameras auf den ersten Sonnenstrahl. Vorhang auf! Urplötzlich glänzt es zwischen den Zinnen und ein Feuerball erscheint, gewaltig! Um uns herum leuchten die Gipfel von der Morgensonne beschienen, für Minuten sind der Weihnachtsfeierkater und die Müdigkeit vergessen, ergreifend.
So schnell wie es gekommen ist, verschwindet das Spektakel auch wieder und erst jetzt wird uns die Kälte und der schwere Kopf bewusst. Die vielen Wallfahrer haben den schneebedeckten Steig in eine Rutschbahn verwandelt und es schimmert hie und da schon Eis. Sehr behutsam schleichen wir uns abwärts, gut, dass wenigstens einer die Grödel eingepackt hat ;-) So kommen wir heil und entspannt bei der Plätzwiese an, verzichten auf die überfüllte Hütte und erledigen wenig spektakulär die letzten Weihnachtseinkäufe.
Frohes Fest Freunde!

Tourengänger: georgb


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (8)


Kommentar hinzufügen

Margit Pro hat gesagt: Faszinierende Fotos...
Gesendet am 24. Dezember 2016 um 15:30
... dafür lohnt es, sich mal früh aus den Federn zu quälen!
Schöne Feiertage und erfolgreiche Touren in 2017!

Gruß aus dem Saarland
Margit

georgb Pro hat gesagt: Danke Margit
Gesendet am 24. Dezember 2016 um 17:10
Ein zweitesmal wirds trotzdem für mich nicht geben! Wegen der paar kitschigen Fotos rühr ich keinen Fuß mehr aus dem Bett ;-)))
Herzliche Grüße Georg

Alpin_Rise hat gesagt: Gratuliere
Gesendet am 24. Dezember 2016 um 19:18
Wow, welch Fotostrecke!

Spontan kamen da Erinnerungen an Patagonien und der Vorsatz, die Fotos davon mal hier eizustellen.

Ein gutes Rest2016 und frohes 2017,
G, Rise

orome hat gesagt:
Gesendet am 25. Dezember 2016 um 08:07
Sehr schöne Fotos! Da habt ihr euch als überwinden können... deine "kitschigen" Fotos hast du dir dann wohlverdient ;)
Schöne Weihnachten noch!
Grüße

gero Pro hat gesagt:
Gesendet am 25. Dezember 2016 um 10:22
Großartig! Dafür würde auch der gero wieder mal in das geliebte Südtirol kommen!

Schöne Feiertage noch - viele Grüße!

alpstein Pro hat gesagt: Gratulation!
Gesendet am 25. Dezember 2016 um 10:29
Was für tolle Fotos, einzigartig!

Wünsche Dir einen schönen Jahresschluss und wieder tolle Touren im Jahr 2017!

Gruß
Hanspeter

DiAmanditi hat gesagt:
Gesendet am 26. Dezember 2016 um 19:42
Geniale Bilder, ein besseres Spektakel gibt's ja kaum!

Ich wünsche Dir noch ein schönes Jahr 2016 und darauffolgend auch noch ein schönes 2017 mit vielen wunderschönen Touren!

Viele Grüße vom DiAmanditi

georgb Pro hat gesagt: Danke Freunde
Gesendet am 26. Dezember 2016 um 21:09
Dann kann das neue Jahr beginnen. Meine besten Wünsche auch Euch!
Saluti Georg


Kommentar hinzufügen»