Dilitschchopf - Auf- und Abstieg von Süden


Publiziert von joe , 7. Dezember 2016 um 14:25.

Region: Welt » Schweiz » Solothurn
Tour Datum:30 November 2016
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SO 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 650 m
Abstieg: 650 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit öV oder PW nach Oberdorf (SO) zur Talstation der Seilbahn Weissenstein.
Kartennummer:LK 1107 BALSTHAL

Mein Projekt "Dilitschchopf von Süden" konnte ich in Ermangelung der Wegfindung zur SW-Flanke zum Dilitschchopf nicht abschliessen. In der Zwischenzeit kenne ich den Zustieg. Daher folgt als Projektabschluss konsequenterweise der Auf- und Abstieg von Süden. Heute war es trocken, kalt und sonnig. Also beste Bedingungen für diese Tour zum Dilitschchopf.


Routenverlauf:

Mein Startpunkt befindet sich beim Bahnhof Oberdorf (SO), Parkplatz Weberhüsli. Der Aufstieg führt am Steinbruch vorbei immer bergwärts. Vor der Bachquerung führt ein alter Waldweg nach rechts. Diesen wenige Meter folgen um sodann nach links auf schmalem Pfad ("Franzosenwägli") steil hinauf zu Steinig. Danach auf dem markiertem Wanderweg zu P.1182. Am Berggasthaus Hinter Weissenstein (heute geöffnet) vorbei und über einen schmalen Weg beschildert hinauf in Richtung Nidlenloch. Kurz vor dem verschlossenen Höhleneingang führt eine ausgetretene Spur westwärts und bergauf. Hier beginnt der kurze Felsdurchschlupf. Gemütlich zum höchsten Punkt des Dilitschchopf. Über den "Hammerweg" wandere ich gemütlich zurück zum  Berggasthaus Hinter Weissenstein. Dort Einkehr und Pause. Der Rückweg nach Oberdorf führt entlang P.1182, P.1018 und P.702.


Hinweis: .

Parkplatzgebühr 5,- SFR pro Tag.



Tourengänger: joe


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»