Kühl, feucht, nass - ein richtiger Novembertag am Hausberg


Publiziert von mountainrescue Pro , 27. November 2016 um 13:11. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Österreich » Außerhalb der Alpen » Steiermark » Gleinalpe
Tour Datum:27 November 2016
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 882 m
Abstieg: 879 m
Strecke:9,038 km / Sommparkplatz-Mugelsender-Mugel-Roßeck-Hüttenanger-Sommerparkplatz
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Auf der S6 bis Niklasdorf (zwischen Leoben & Bruck) und nach S in den Niklasdorfer Graben bis zum Ende der Fahrmöglichkeit.
Unterkunftmöglichkeiten:Mugelschutzhaus
Kartennummer:Amap Digital, WK 132 Gleinalpe - Lipizzanerheimat - Leoben - Voitsberg, Wanderkarte 1:50.000

Das Wetter ist derzeit unter jeder Kritik; entweder bläst der Föhn in Sturmstärke und lässt die letzten Schneereste verschwinden, oder der Nebel ist so hartnäckig und will überhaupt nicht mehr die Täler verlassen! Naja, heute hat sich zumindest der Nebel in den Tallagen verabschiedet, aber dafür ist das Wetter richtig "Novembermässig"!

November in den Bergen

Kühl, feucht und ab dem Sender hat uns eine dichte Nebeldecke umfangen, aus der es ganz leicht genieselt hat.Mugel
Roßeck
Naja, bewegt hamma uns und so zu Hause zumindest das Mittagessen verdient!

Tourengänger: mountainrescue


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 33110.gpx Track der Tour

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»