Wundersam Wandern - Fürgangen-Schmidighischere


Publiziert von rojosuiza , 13. Oktober 2015 um 11:46.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:24 September 2015
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Fürgangen Bahnhof
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Binn Schmidighischere
Unterkunftmöglichkeiten:Ernen, Ausserbinn, Binn Schmidighischere


 
Was gibt den Anlass? - rojosuiza sieht aus dem Zug etwas Neues. Ausserdem weiss er etwas Altes, was er zu gern wiedersehen will. Dazu gibt es den Lebensgefährten, dem keine lange Wanderung mehr zuzumuten ist. Der Schluss: zwei Kleinstwanderungen zusammengesetzt zu einer Mittelkleinwanderung.
 
Was ist das Neue: die Hängebrücke über den Rotten bij Fürgangen. Ganz neu, sehr schön, leicht zu begehen, direkt ab Bahnhof Fürgangen.
 
Was ist das Alte: die bezaubernde Schlucht der Binna, zwischen Steinmatten und Ze Binne, oder anders gesagt, zwischen dem Eingang des Autotunnels und dem heutigen Binn-Dorf. Jeder muss sie gesehen haben!
 
Dazwischen liegt mildes Wandergelände ab dem Brückenkopf in Mühlebach und Ernen. Nach Ernen der Strasse folgen, Richtung Ausserbinn. Jetzt im Herbst ist sie wenig befahren. Man kann auch abkürzen und das Stück zwischen Ernen und Steinmatten mit dem Postauto zurücklegen, aber eigentlich ist es etwas zu schön dafür.

Zur Schönheit der Schlucht, zur spannenden Technik des alten Strassenbaus kam dieses Mal noch hinzu: die Ausstellung Landart Twingi. Wunderschön, fast zu viel schon zum Schauen und Staunen...
 
Schaut Euch die Bilder an, sie sprechen für sich... 

Tourengänger: rojosuiza


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»