Hohenstoffeln - Nordgipfel 842 m


Gipfel in 11 Tourenberichte, 108 Foto(s). Letzter Besuch :
14 Mai 15

Geo-Tags: Hegau Vulkanschlote, D


Fotos (108)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (11)



Alpenvorland   T2  
14 Mai 15
SC9: Engen - Singen
Eigentlich wollten wir inzwischen auf Doppeletappen übergehen, da die Anreise von 120 km einfache Strecke doch langsam zu Buche schlägt, aber das Wetter scheint keine klaren Vorgaben für Wochenenden liefern zu wollen. Daher wurde dies nochmals eine Einzeletappe. Dem Regen an der Wasserscheide 5 km vor Engen gerade noch...
Publiziert von basodino 15. Mai 2015 um 15:35 (Fotos:38)
Alpenvorland   T2  
28 Sep 13
Hohenhewen, Hohenstoffeln und Mägdeberg - erloschene Vulkane im Hegau
Eine Wanderung im Hegau ist in jedem Herbst Bestandteil meines Programms. Nach Anreise mit der Bahn starten wir zu siebt um 08:45 Uhr in Engen (531m). Weiter geht es nach Anselfingen, wo es schon bald zum Hohenhewen (844m) ansteigt. Wir sehen uns die dortige Burgruine an und freuen uns auf der Aussichtsplattform auf dem Bergfried...
Publiziert von churfirst 29. September 2013 um 20:01 (Fotos:16)
Alpenvorland   T2  
26 Aug 12
Burgruinen im Hegau: Hohen Krähen 644m, Hohen Stoffeln 844m, Mägdeberg 664m
In der Heimat unterwegs an einem frischen Sommertag Wenn das Wetter einen Strich durch die Rechnung macht, was Bergtouren angeht, bietet sich immer eine Alternative in der Heimat an. Die Hegauberge mit den Ruinen obendrauf bieten nicht nur eine spezielle Aussicht, auch kulturhistorisch kann man dazulernen. Meine erste Burg...
Publiziert von milan 26. August 2012 um 20:17 (Fotos:17 | Geodaten:1)
Alpenvorland   T1  
22 Apr 12
Graupelschauer auf dem Hohenstoffeln(842m)
Nachdem selbst auf 1300m hohen Allgäuer Hügeln noch eine Menge Schnee liegt,muss man nach Alternativen suchen.Das Alpenvorland ist hier eine gute Wahl,der Hegau mit seinen alten Vulkanen ist ein richtiges Wanderparadies mit vielen beschilderten Wegen.Zwar stimmen die Entfernungsangaben des öfteren nicht,aber die braucht man als...
Publiziert von trainman 25. April 2012 um 00:52 (Fotos:34 | Geodaten:1)
Alpenvorland   T5 I  
7 Aug 11
Hohenstoffeln (842 m) - Abbruch im Basaltbruch
Alpinwandern im Hegau ? Das Wochenendwetter hatte ich schon am Donnerstag abgeschrieben und so das Schönwetterfenster gestern in den Bergen verpasst. Es fällt schwer das Wochenende untätig zu verbringen und so lag ich heute auf der Lauer, bis endlich die Regenfront nach Osten abziehen würde. Dies war auch im Laufe des...
Publiziert von alpstein 7. August 2011 um 17:25 (Fotos:15)
Alpenvorland   T6 II  
24 Jul 11
Hohenstoffeln N-Flanke - T6 im Hegau??
24.07.2011: Ich weiß ja nicht wann eine Route mit T6 zu bewerten ist... vielleicht paßt es ja hier? Schon lange hat mich der Anblick der N-Flanke des Hohenstoffeln fasziniert. Und da das Wetter gestern für so ein Vorhaben gepaßt hat - trockener Fels, ziemlich trockenes Grasund niemand sonst anwesend, der ggf auf dumme...
Publiziert von ThomasH 25. Juli 2011 um 09:48 (Fotos:14 | Kommentare:2)
Sonstige Höhenzüge und Talgebiete   T2  
13 Mär 10
Hegauvulkane III : Hohenstoffeln Nord ( 842m ) & Süd ( 832m )
Halsschmerzen, Schnupfen, Kopfweh... Die Vorzeichen standen nicht zum Besten am heutigen Samstag, und dennoch wollte ich nicht nur rumsitzen und Däumchen drehen. Eine kleine Wanderung sollte schon sein, Erkältung hin oder her. Umso besser das derHohenstoffeln mit seinen beiden Gipfeln keine 30 Kilometer von meinem Wohnort...
Publiziert von maawaa 13. März 2010 um 14:23 (Fotos:7 | Geodaten:1)
Alpenvorland   T2  
26 Dez 09
Hegau Crossing - der lange Weg von Anselfingen nach Singen
26.12.09 - Seit Jahren träume ich davon, den langen Hegau-Kamm von Engen aus bis nach Singen zu verfolgen. Ein erster Versuch scheiterte auch recht kläglich vor einigen Jahren zwischen Hohenhewen und Hohenstoffeln, was die Lust auf die ganze Strecke nur vergrößerte. Nun ergab es sich, dass ich für...
Publiziert von ThomasH 23. Februar 2010 um 12:38 (Fotos:10)
Alpenvorland   T1  
23 Aug 09
3 Ruinen im Hegau - Der Dschungel beginnt gleich hinter der Grenze
Die heutige Tour stand ganz unter dem Motto: welcome to the jungle. Es ist ja eine allgemein bekannte Tatsache, dass einen veraltetes Kartenmaterial immer wieder in interessante Situationen bringt. Heute aber war ich trotzdem ziemlich überrascht, als ich feststellte, dass etwa ein Viertel der Wege auf denen ich unterwegs war...
Publiziert von Domenic 23. August 2009 um 18:50 (Fotos:9 | Kommentare:2)
Alpenvorland   T1  
19 Apr 09
Hohenstoffeln im Hegau - Doppelgipfel vulkanischen Ursprungs
Endlich ist der Frühling da und warum nicht einmal die Heimat erkunden, statt wieder in den Bergen in den Schnee zu gehen. Also machten wir uns heute auf den Weg in den Hegau, um einem Vulkanhügel auf das Dach zu steigen. Wenn man auf der A 81 von Stuttgart Richtung Bodensee fährt, sind die auffälligen...
Publiziert von alpstein 19. April 2009 um 15:01 (Fotos:17)