Zwischen Randa und Täsch


Published by Alpenorni , 20 August 2015, 10h08.

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike: 7 August 2015
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Access to start point:Attermenzen, zwischen Randa und Täsch

Alpensommer 2015, Teil 2 :
Nach meinen Julitouren in BEO und VS war es mir in diesem Jahr ein zweites Mal vergönnt, in die Alpen zu reisen.
Nachdem ich zunächst eine sonnige Woche lang als Guide einer ornithologisch - naturkundlich orientierten Wandergruppe rund um Kandersteg verbracht hatte, zog ich weiter in`s Wallis, wo ich mir als Standquartier ein Zimmer im Restaurant Hole in one direkt am Campingplatz Attermenzen bei Randa reserviert hatte.
Im Mattertal, genau in der Mitte zwischen Randa und Täsch, findet man hier eine entspannte freundliche Atmosphäre vor, mit einem ja auch von einigen Hikers in den letzten Wochen besuchtem weitläufigen Zeltplatz und in ruhiger Lage direkt zwischen Wald und Wiesen gelegen.
Hier ein paar Impressionen von kurzen Ausflügen nach Täsch und Randa, beide Orte jeweils 2 km von Attermenzen entfernt. Mit Hilfe der Karte 1:25.000 kann man sich einige Varianten zusammenstellen, ob direkt am Ufer der Vispa oder, zumal auf der Ostseite sehr schön, auf den Waldwegen am Hang.
Als Selbstversorger unterwegs, muss man nach Täsch zum dortigen coop-Laden, um Vorräte einzukaufen, so dass sich dabei ein entsprechender Rundweg anbietet.
Für mich der landschaftliche Auftakt zu einigen Tagen voller Neuland und mit wiederum herrlich einsamen Wanderungen, auf denen ich unter anderem zwei langgehegte Gipfelträume verwirklichen konnte : Pfulwe (3314m) von Täschalp nach Zermatt, und Gugla (3377m) von Herbriggen nach Randa/Attermenzen.
Berichte/Fotos von diesen erlebnisreichen Touren folgen demnächst.





Hike partners: Alpenorni


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T4
F
18 Aug 17
Mellichsand · passiun_ch
PD
T3
2 Sep 16
Mattertal : Groß Kastel (2830m) · Alpenorni
T2

Post a comment»