COVID-19: Current situation

Rund um die Chrindelspitza


Published by notausgang , 6 July 2015, 08h12.

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike: 5 July 2015
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Time: 4:45
Height gain: 1129 m 3703 ft.
Height loss: 1129 m 3703 ft.

Rundtour um die Chrindelspitza

Start auf dem Parkplatz bei der Fafleralp. Anschliessend der Strasse entlang zur Fafleralp und ins Uisters Tal. Am Eingang des Uisters Tal hat es einen Wegweiser der in Richtung Blauseeli zeigt. Diesem Wanderweg entlang bis zuhinters des Tales. Hier wird die Wegfindung etwas schwieriger, da der Weg durch diverse Rutsche verschüttet wurde. Jedoch sieht man rechts oben die Markierung des Weiterweges. Somit weglos zu diesem Punkt und anschliessend gut markiert zum Blauseeli gelangt (1h 40min). 
Nach dem Blauseeli geht es meistens Weglos hoch bis zu den Biwakplätzen bei Punkt 2856m (bitte nehmt doch euren Müll mit wenn ihr hier biwakiert). Anschliessend bis zum Punkt 2916m welcher gleich den höchsten Punkt der heutigen Tour markierte. Hier eine kurze Pause und die erfrischenden Winde des Üsser Talgletschers genossen.
Den Abstieg planten wir durch das Innertal. Dazu zuerst ein bisschen ausholen und anschliessend möglichst rechts halten. Hier hat es einen Durchschlupf. Jedoch muss man Achtung geben auf etwelche Steine welche von den Chrindelspitza runterdonnern (Achtung GPS-Track ist in diesem Punkt nicht genau!). Weglos erreicht man anschliessend den Wanderweg bei Punkt 2667m. Über diesen runter bis ca. 2400m und danach den "Höhenweg" bis zur Chrindellicka. Hier erst mal Mittagspause gemacht und anschliessend wieder bis auf den Parkplatz bei der Fafleralp und die herrliche Rundtour abgeschlossen.

Hike partners: notausgang


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T4 F
T2
T3+
AD
T4- PD
20 Jun 17
Rock Metal Climbing im Lötschental · DanyWalker

Post a comment»