Meine erste Schneeschuhtour und der erste 3000er 2015


Published by t2star , 2 January 2015, 16h35.

Region: World » Switzerland » Valais » Mittelwallis
Date of the hike: 1 January 2015
Snowshoe grading: WT4 - High-level snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE   CH-VS 
Time: 2 days
Height gain: 1020 m 3346 ft.
Height loss: 1430 m 4690 ft.

Eineinhalb Jahrzehnte in Freiburg bedeuten hauptsächlich Langlauf als Winteraktivität wie es sich für einen ordentlichen Schwarzwälder gehört.Nun in Bern habe ich mir kürzlich ein paar Schneeschuhe zugelegt, und in Anbetracht der schönen Vorhersage fürs Neujahr entschied ich mich für das Steghorn als erste Schneeschuhtour mit einer Übernachtung in der über die Neujahrstage bewarteten Lämmerenhütte.

Der Weg im Winter aufs Steghorn wurde in einigen Berichten beschrieben, daher verzichte ich auf Details - die Routenfindung ist (zumindest bei guter Sicht) auch wahrlich nicht schwierig. Werben möchte ich hier allerdings für die Klasse der Tour und die grandiose Aussicht vom Steghorn (oder liegt meine subjektive Begeisterung nur in der Tatsache dass dies meine erste Schneeschuhtour war?;-)

Die "Hauptschwierigkeit" ist eher im Hüttenaufstieg zu sehen mit der kurzen Steilstufe am Ende des Lämmerenbodens. Diese ist mit einem Fixseil versehen das aufgrund der guten Spur nicht unbedingt notwendig war - ist aber sicher äußerst mühsam wenn man noch spuren muss. Den Aufstieg aufs Steghorn fand ich dann eher leichter, d.h. ohne nennenswerte Schwierigkeiten, allerdings waren auch die Bedingungen sehr gut.

Aufgrund der beliebten Ski- und Schneeschuhtouren in der Ecke (Wildstrubel, Steghorn, Daubenhorn, Rote Totz) ist die Hütte sehr gut besucht (oder sei es einfach nur als Tagestour Gemmi-Hütte-Gemmi), viel Platz war am Silvesterabend nicht mehr. Und Essen und Hüttencrew waren super...

ps: für den Übergang Gemmi-Sunnbüel braucht es keine Schneeschuhe (wenn als "offen" deklariert), für den Hüttenzustieg obligatorisch.


In diesem Sinne allen ein gesundes, frohes, unfallfreies ud sonnenreiches neues Jahr!

Hike partners: t2star


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

WT4
T4 F II PD
T5 I
T5 I
12 Aug 11
Steghorn - Rote Totz · Aendu
T2

Comments (6)


Post a comment

Deleted comment

t2star says: RE:
Sent 3 January 2015, 09h55
Moin Rüedi,
dann hat der Bericht ja sein Ziel erreicht - mit etwas Begeisterung und schönen Bildern motivieren;-)
Wünsche euch dass es klappt und ihr noch eine wunderbare Tour diese Saison in der Ecke machen könnt mit genauso schickem Wetter...
Lieben Gruss, Bernd

stargazer says:
Sent 2 January 2015, 22h23
Auch von mir noch Gratulation zu dieser tollen Tour - wir standen fast zur gleichen Zeit auf dem Wildstrubel Mittelgipfel (Weg war sehr langweilig/langsam aber die Aussicht toll) abgestiegen. Auf dem Steghorn sowie heute auf der Roten Totz war es unwesentlich ruhiger. LG Michael

t2star says: RE:
Sent 3 January 2015, 10h00
Moin Michael,
dir Glückwunsch zu eurer ganzen 4-Tages-Unternehmung die ja von schönen Erfolgen gekrönt war - und eine nette Truppe seid ihr gewesen.
Mir ist gerade aufgefallen dass die Zeitangaben meiner Kamerabilder über eine Stunde daneben liegen (war kurz vor 11 auf dem Steghorn).
LG Bernd

Sent 7 January 2015, 16h15
Silvester auf der Lämmernhütte, da kann man echt neidisch werden ... und dann noch diese Traumbilder dazu ...

Aber ich hatte auch schon die ersten tollen Skierlebnisse 2015, war nämlich die letzten Tage Freeriden am Arlberg ... und vielleicht gibt es davon auch bald einen Bericht, wobei ich hab auch noch einiges von 2014, was ich endlich mal posten möchte ... "aber gut Ding will Weile haben" ... :-)

Dann auch noch ein frohes neues Jahr und viele Grüße in die Schweiz, Alex

t2star says: RE:
Sent 7 January 2015, 16h34
Danke, dir auch ein gutes und tolles neues Jahr!
Und ich warte auf die Berichte. Und denk dran - Beispiel Käse: wenn Dinge ein wenig alt sind sind sie hervorragend, aber irgendwann werden sie dann doch weniger gut;-))


Post a comment»