Durch die Wolfsschlucht und über Blumenwiesen


Published by DanyWalker , 30 June 2014, 15h00.

Region: World » Switzerland » Solothurn
Date of the hike: 1 June 2014
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SO 
Time: 5:15
Height gain: 550 m 1804 ft.
Height loss: 740 m 2427 ft.
Route:18 Km

Eine Wanderung die leicht unterschätzt wird, von mir zumindest. Die Wanderung enthält keinen ersichtlichen Gipfel und auch die Steigung mit etwas mehr als 500 Meter schüchtert nicht wirklich ein. Aber es sind immerhin 18 Kilometer mit stetigem auf und ab die abgelaufen werden möchten. Und wenn man sich noch verläuft, verlängert sich der Weg dementsprechend.

Der Start der Wanderung erfolgt unmittelbar bei der Busstation Wolfsschlucht in Welschenrohr. Kaum in der Schlucht führt der Weg Bergauf. Irgendwie bin ich heute nicht in Topform, und jeder Höhenmeter will erkämpft werden. Meine Partnerin ein wenig verwundert über meine Mühe läuft relativ locker Bergauf.
Nachdem die Wildromantische Wolfsschlucht mit meinem Schweiss befleckt wurde gibts erst mal eine kleine Rast. Danach folgt auch unser Fehler. Anstatt links weiter Bergauf zu wandern, nehmen wir den Weg rechterhand, und laufen gerade aus. Das ist definitiv ein Umweg und bis wir den richtigen Weg wieder finden, dauert dies gut und gerne 45 Minuten.(Diese sind in meiner Zeitberechnung am Schluss nicht mit einberechnet worden).

Die Wanderung führt nun je länger je mehr über Wiesen mit einer tollen Blumenpracht. Und es ist wirklich schön hier zu wandern. Ohne weiteren Zwischenfälle erreichen wir ein weiteres Etappenziel: Güggel. Und tatsächlich haust hier in einem kleinen Gärtchen ein Hahn.
Wir wandern weiter, und der Weg nach Balsthal wird länger und länger. Die wunderschöne Natur hält uns bei Laune. Und irgendwann erreichen wir nach einer weiteren kleinen Rast und Fotoshooting mit einige Kühen unser Ziel in Balsthal.

Obwohl nicht alles Reibungslos ablief, und das darf es ja auch mal geben, ist die Wanderung wärmstens zu empfehlen. Wer nicht immer ein Gipfelerlebnis braucht und sich an Wälder, Wiesen, Kühen und Bauernhöfen erfreuen kann, ist hier bestimmt gut aufgehoben.

Hike partners: DanyWalker


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»