COVID-19: Current situation

Le Boudri und Pointe de Tourtemagne


Published by Zaza , 4 May 2014, 18h05. Text and phots by the participants

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike: 4 May 2014
Snowshoe grading: WT5 - Alpine snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Time: 6:00
Height gain: 1800 m 5904 ft.
Height loss: 1800 m 5904 ft.
Maps:1307

Die Tourenidee für heute von Kollege poudrieres ist überzeugend: Auf der Pointe de Tourtemagne war ich noch nie und nachdem der Skibetrieb quasi überall eingestellt ist, ist auch im Val d'Anniviers die herrliche Ruhe eingekehrt, für die wir die Zwischensaison so schätzen. Also wird mehr als einen Monat nach der letzten Schneeschuhtour die "Wintersaison" nochmals eröffnet!

Wir starten zu viert, zusammen mit zwei skifahrenden Kollegen in Le Prilet und können gleich dort auf dem Schnee loslaufen, denn auf der alten Piste hält er sich noch recht gut. Er trägt auch bestens und bei der Abzweigung zum Wasserfallweg wähle ich gleich diese Direttissima. So bin ich zügig auf dem Talboden der Montagne du Toûno und gehe gleich weiter nach Vijivi. Weil der Schnee so praktisch tragend ist und mich das Burgihorn, dem ich schon lange mal einen Besuch abstatten wollte, nett anlacht, beschliesse ich kurzerhand eine Bonusrunde. Zu früh gefreut - ich stelle im Aufstieg Richtung P. 2820 fest, dass der Schnee ab ca. 2700 m nicht mehr trägt. Weiter oben wird er sogar richtig pulvrig und anstrengend zu spuren. Schliesslich bin ich im Pass zwischen Burgi- und Hirsihorn und erreiche von dort in Kürze den Gipfel. Danach rasch wieder runter, was im pulvrigen Schnee vergnüglich ist.

Von Lac de Toûno an folge ich der Spur und treffe auf dem Gipfel der Pointe de Tourtemagne die Kollegen wieder. Nach der Gipfelrast steigen wir wenig unter dem Gipfel in die Nordwestflanke ein, die zuoberst recht steil ist, aber einen einigermassen angenehmen Abstieg bietet. Danach queren wir nach Le Chiesso und steigen bzw. kurven auf der nun ziemlich weichen Piste hinunter nach Le Pralet, wo wir uns im netten Café du Pralet zum späten Mittagessen niederlassen. Schön war's!

Hike partners: Zaza, poudrieres


Gallery


Open in a new window · Open in this window

WT5 PD+

Comments (3)


Post a comment

bidi35 says: Superaufnahmen...
Sent 4 May 2014, 18h53
...und natürlich Supertour !!!
LG Heinz

Sputnik Pro says: Schöne Tour
Sent 5 May 2014, 19h09
Da kann ich mir Heinz nur anschliessen. Ich träumte gestern von so einem Wetter. Auf 2000m kurz unter dem Redertengrat musste ich umkeheren wegen totalem White Out.

LG, Andi

Zaza says: RE:Schöne Tour
Sent 5 May 2014, 22h05
Ciao Andi

Ja, offenbar war gestern auf der ganzen Alpennordseite das Wetter deutlich wolkenreicher als erwartet. Offenbar hing die Wolkendecke bis um 2500 m herum.

LG, zaza


Post a comment»