Regenpause mit kurzer Tour auf die Mugel (1632m) ausgenutzt


Published by mountainrescue , 29 August 2013, 15h01. Text and phots by the participants

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Randgebirge östlich der Mur
Date of the hike:29 August 2013
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 2:30
Height gain: 578 m 1896 ft.
Height loss: 575 m 1886 ft.
Route:5,1 km Kleiner Gössgraben - Jägersteig - Mugelschutzhaus
Access to start point:Leoben - Göss - Klein Gössgraben bis zu einem Parkplatz, wo kurz darauf ein Schranken die Weiterfahrt unterbindet. Ausgangs- bzw. Startpunkt der der Parkplatz mit der Höhenangabe 1093m auf der Wanderkarte.
Accommodation:Mugelschutzhaus
Maps:Freytag & Berndt WK 132 Gleinalpe

Das Wetter macht uns heuer in unserem Urlaub einen gewaltigen Strich durch die Rechnung. Seit Tagen hält sich ein massives Tief über Österreich und es regnet, mehr oder minder, ununterbrochen. Für heute war eine kurze Wetterbesserung angesagt und um nicht ganz zu "verzweifeln" beschlossen wir, wenigsten auf die Mugel zu gehen.


Schon lange haben wir unserem Hausberg keinen Besuch mehr abgestattet, also war es sowieso höchste Zeit. Wir nahmen die kürzeste Route auf unseren Hausberg und die führt bekanntlich über den Jägersteig von der Gössgrabenseite aus. Der Jägersteig beginnt nun fast komplett zuzuwachsen und jemand der ihn noch nie gegangen ist, tut sich mit der Wegfindung, zumindest im unteren Teil, relativ schwer.

Obwohl schon einige Autos am Parkplatz standen trafen wir unterwegs und auch am Schutzhaus selbst keine anderen WanderInnen. Rund um das Schutzhaus wird nun fleißig gearbeitet - im gesamten Eingangs- und Terrassenbereich wurden Steine verlegt.


Die neue Wirtin empfing uns herzlich und neben einer sehr schön gestalteten Speisekarte (klein aber für ein Schutzhaus fein) waren wir von der selbstgemachten Rindsuppe mit Kaspressknödel hellauf begeistert.

Wir plauderten noch ein Weilchen bevor wir uns zum Abstieg entschlossen.

Kurz vor dem Auto erwischte uns dann noch ein ordentlicher Regenguss, der uns unsere Tour nicht mehr vermiesen konnte.

Fazit der Tour bei Erstellungsdatum: Für eine "schnelle" Bergtour immer gut geeignet. Die neuen Pächter sind engagiert und sehr nett bzw. bemüht - wünschen wir ihnen das entsprechende Glück und Durchhaltevermögen.

Tourdaten (Twonav Aventura 2.8)
Gesamtzeit: 03:24:43
Zeit in Bewegung: 01:54:33
Zeit im Stillstand: 01:30:09
Strecke: 5,108 km
Maximale Höhendifferenz: 534 m
Aufstieg gesamt: 578 m
Abstieg gesamt: 575 m
   


Hike partners: mountainrescue, harlem


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T1
PD
16 Jun 19
Mugel MTB · mountainrescue
PD
T2
AD

Comments (2)


Post a comment

Sent 29 August 2013, 21h52
Schade, ihr hattet heute ja wirklich mieses Wetter. Bei uns weiter im Westen war's jedenfalls ganz brauchbar. Schöne Grüße aus den bayerischen Alpen!

mountainrescue says: RE:
Sent 30 August 2013, 06h24
Servus Stefan!
Leider ist das Wetter seit voriger Woche schlecht - aber es kann ja nur besser werden. ;-)
Herzliche Grüße
Erich


Post a comment»