COVID-19: Current situation

Über grüne Wiesen und Hügel von Hemberg nach Wattwil


Published by AndiSG , 19 August 2013, 21h11.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:18 August 2013
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG 
Time: 3:00
Height gain: 200 m 656 ft.
Height loss: 530 m 1738 ft.
Access to end point:Mit dem Postauto nach Hemberg, Post
Accommodation:Ab Wattwil mit dem Zug

Es wird wieder warm und so entscheiden wir uns etwas in die Höhe zu gehen. Wir fahren gemütlich mit dem Postauto hinauf auf den Hemberg.

Gleich nach dem Dorf steigen wir hinunter ins erste Tobel und dann gleich wieder hinauf. Es geht dem Wanderweg nach hinunter nach Rohr. Dort zweigen wir Richtung Wattwil ab. Über eine offene Wiese und wieder hinunter in ein Tobel steigen wir hinauf nach Niederwil.

Nun wählen wir den Weg über Heiterswil, da dieser weniger über eine Teerstrasse führt. Kurz vor dem Weiler zweigen wir nach rechts ab und steigen steil hinauf durch ein kurzes Waldstück bis wir wieder auf einer Strasse sind. Von hier ist es nicht mehr weit bis zum Restaurant Churfirsten beim Scherrer. Hier machen wir eine kurze Pause bevor wir uns an den Abstieg nach Wattwil machen.

Die Aussicht auf's Toggenburg mit dem Speer und den Churfristen ist wunderschön. Der Abstieg führt über viele Wiesenwege stetig bergab mit dem Blick zum Tweralpspitz. Kurz  bevor wir auf die Hauptstrasse kommen müssen wir eine Eisentreppe hinuntersteigen. Diese führt über einen Nagelfluhfelsen. Nun ist es nicht mehr weit bis zum Bahnhof, wir überqueren dabei die Thur und gehen dieser ein Stück entlang, bis wir schliesslich direkt beim Bahnhof landen.

Eine sehr schöne Wanderung, mit vielen Wiesenwegen und schönen Ausblicken.


Hike partners: AndiSG


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»