COVID-19: Current situation

Rundtour um den Hohen Ifen (2230m)


Published by Andy84 , 11 September 2013, 00h51.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Allgäuer Alpen
Date of the hike:18 August 2013
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: D   A 
Time: 5:00
Height gain: 1050 m 3444 ft.
Height loss: 1050 m 3444 ft.
Maps:Kompass Kompass Nr.3 Allgäuer Alpen, Kleinwalsertal

Der hohe Ifen ist durch seine besondere Form ein von weitem erkennbarer Gipfel und ist deswegen auch etwas bekannter.
Das der Gipfel gut besucht sein wird war uns klar, aber wenn man normalerweise Liebhaber einsamer Gipfel ist und den Fehler macht, in den Ferien an einem Sonntag bei schönem Wetter auf einen solchen Gipfel zu steigen, dann ist man selbst schuld,
Wir sind heute bestimmt gut 150 - 200 anderen "Wanderern" begegnet, wobei es mal wieder wirklich erschreckend war, mit welcher "Aussrüstung" manch andere in die Berge gehen.
Aufm Oktoberfest in nem Bierzelt ist kaum ein größerer Andrang als am diesem Tag am Gipfel des Ifens.

Die Tour hatte allerdings auch ihre schönen Seiten. Der Anblick der steil abfallenden Wände ist schon inposant und vorallem die Aussicht vom Gipfel ist wirklich schön.
Man hat tolle Ausblicke auf den Allgäuer Hauptkamm und die ganzen anderen Oberstdorfer Alpen und Voralpen.
Wenn man es etwas ruhiger haben will sollte man davor das Hahnenköpfle besuchen, ein kleiner etwas unscheinbarer Nebengipfel des Ifens.
Zudem war der Abstieg durch das Schwarzwassertal sehr schön, obwohl der breite Fahrweg von der Melköde zurück zur Talstation der Ifenbahn schnell langweilig wird.

Alles in allem eine schöne Tour, wenn man nicht gerade an einem so ungünstigen Tag geht wie wir es getan haben. Aber naja, jetzt war mer wenigstens mal oben.

Die Schwierigkeiten bleiben meistens im T2-Bereich, allein die beiden drahtsteilversicherten Stellen heben die Schwierigkeit kurz auf T3+ an



Hike partners: Andy84, JL83, Diana, Caro84


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»