COVID-19: Current situation

Allalinhorn


Published by Erli , 10 August 2013, 08h24.

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike:23 July 1984
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Mountaineering grading: F
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Time: 7:00
Height gain: 1150 m 3772 ft.
Height loss: 1150 m 3772 ft.

Die Hochtour auf das Allalinhorn im Sommer 1984 in einer Seilschaft mit 5 Leuten unter Leitung eines Schweizer Bergführers war seinerzeit mein erster Viertausender, den ich damals im Alter von 16 Jahren gemeistert habe. Ich notiere diese Tour aus dokumentarischem Interesse. Es gab damals noch keine Metro-Alpin auf dem Mittelallalin, allerdings sind wir am Vortag mit der Bergbahn zur Längflue hochgefahren und haben in der Längfluehütte (2.869 m) übernachtet, von dort war es am nächsten Tag ein deutlich weiterer Weg als heutzutage. Der Weg über den Gletscher war lange Zeit nur mäßig steil, erst im Steilaufschwung unter dem Feejoch (3.826 m) war eine Spalte zu queren, für einen Sechzehnjährigen ein abenteuerliches Erlebnis. Vom Feejoch aus ging es dann zum Gipfelaufschwung, und nach etwa 4-5 Stunden standen wir auf dem Allalingipfel (4.027 m) und hatten einen herrlichen Blick auf das benachbarte Rimpfischhorn und Strahlhorn.
Vielleicht lassen die beigefügten Bilder Unterschiede zur heutigen Vergletscherung erkennen; die Qualität der Bilder ist natürlich geringer, da sie vom Dia eingescannt wurden. Zeitbedarf der Tour: 4-5 Stunden Aufstieg, 2 Stunden Abstieg.

Hike partners: Erli


Gallery


Open in a new window · Open in this window

F
7 Jul 08
Allalinhorn 4027 m · tsan
PD II
F AD
AD
5 Jun 71
Allalinhorn 1971 · FJung
AD-

Post a comment»