COVID-19: Current situation

Chilcherberge - Golzeren


Published by Hudyx , 4 August 2013, 18h15.

Region: World » Switzerland » Uri
Date of the hike:27 July 2013
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-UR 
Route:Chilcherberge - Golzeren
Maps:Ausschnitt: map.geo.admin.ch

Geplante Tour:
Von Erstfeld mit der Luftseilbahn hinauf zum Schwandiberg und auf dem Höhenweg zum Golzerenseeli wandern.

Route:
Erstfeld und die Talstation der Seilbahn haben wir zur rechten Zeit auch erreicht, nur wurde das Klingeln in der Bergstation wohl nicht gehört. Ein Aufstieg zu Fuss wollten wir bei den herrschenden Temperaturen nicht machen.
Lösung: Wir machten uns auf den Weg nach Silenen / Tägerlohn, denn dort gibt es eine interessante Seilbahn hinauf zu Chilcherberge. Dadurch wurde die Wanderung ca. um 2 Stunden kürzer.
Nach der luftigen Bergfahrt kann man im "Selbstbedienungs-Stübli" noch einen Kaffee, etc. trinken und natürlich die herrliche Sicht ins Reusstal hinunter oder auf die umliegenden Berge geniessen.
Auf gutem Wanderweg, meistens im Wald (sehr angenehm wenn es warm/heiss ist) geht es in Richtung Golzeren. Bereits nach kurzer Zeit kommt man zum Schipfental. Seit einiger Zeit ist ein Hängebrücke über das Tobel gespannt.
Es gibt viele Wegweiser welche nach Waldiberg zeigen, wir haben jedoch Waldiberg auf einem höheren Weg umgangen. Kurz vor dem Pkt. 1443 gibt es unter einer kleinen Felswand eine grosse Holzbank welche zum ausruhen animiert, jedoch ohne Aussicht. Ein paar Minuten später erreicht man den Rastplatz beim Pkt. 1443 mit herrlicher Sicht auf den Bristenstock und Umgebung.
Nun geht es weiter durch den Wald und einige Stellen auf dem Wanderweg sind gut mit dicken Seilen gesichert. Der Wald lichtet sich allmählich und schon bald ist Golzeren in Sicht.
Im schön gelegenen See darf man natürlich auch baden, das bedeutet, die Badehosen dürfen im Gepäck nicht fehlen.
Fürs leibliche Wohl sorgen zwei Restaurants mit Speis und Trank.
Zum Abstieg benutzten wir die Luftseilbahn hinunter nach Bristen und mit dem Postauto gings zurück nach Silenen.

Fazit:
Auch wenn die Tour etwas kürzer wurde als vorgesehen, haben wir eine angenehme Wanderung durch den Riggwald gemacht. Und wir hatten erst noch mehr Zeit am und im Golzerenseeli verbracht.
Kann diese Tour bei wärmeren Tagen nur empfehlen.

Hike partners: Hudyx


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T2
2 Jul 18
Openair Kino im Maderanertal · DanyWalker
T2
T2
T3
11 May 09
Chilcherberge-Golzern · Kieffi
T2
7 Nov 15
Höhenweg Silenerberge · D!nu

Post a comment»