Uri-Rotstock (2928 m) - eine Rundwanderung


Published by alpinos , 24 July 2013, 07h38.

Region: World » Switzerland » Uri
Date of the hike:21 July 2013
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-UR 
Time: 8:00

Endlich!

Zu diesem Berg hatten wir eine besondere Beziehung, sind wir doch beim ersten Mal *grandios gescheitert. Seitdem war die Motivation ziemlich gering, einen erneuten Versuch zu unternehmen; allerdings auf dem Normalweg und nicht über den Schlieren.

Um kurz nach sechs starteten wir von P. 1002 hinter Sankt Jakob (977 m) in den noch angenehm kühlen Morgen; bald hatten wir die Biwaldalp (1696 m) mit dem lustigen Hund hinter uns gelassen und passierten die Gitschenhörelihütte (2325 m) auf der wunderbar geschwungenen Moräne. Dann in der jetzt wärmenden Sonne hinauf via P. 2798 zum Gipfel des Uri-Rotstocks (2928 m; 3h45min). Geht doch! wir freuten uns zusammen mit einigen anderen recht mitteilungsbedürftigen Wanderern über den Gipfelerfolg und genossen die Aussicht auf die umliegenden Berge.

Von P. 2798 stiegen/fuhren/rutschten wir hinab über den Chlitaler Firn, überwanden die heute ziemlich unangenehme Steilstufe bei zwischen P. 2286 und P. 2121 (Schotter und Kies samt rutschigem, weiche Schnee auf den Platten) und erreichten die bald darauf die Musenalp (1486 m). Nach kurzen Wassertanken ging's hinauf durch die beträchtliche Mittagshitze zum Sassigrat (1868 m), wobei einiges an Willen und persönlicher Motivationsfähigkeit gefragt war. Dann stiegen wir angenehm auf dem Fahrweg durch den kühlen Wald hinab zu P. 1002.

Eine wunderbare und erlebnisreiche Tour! Die Abfahrt auf dem Firn weckte Kinderfreuden und sorgte für ausgelassene Unterhaltung. Vielen Dank an Florian für die gutgelaunte Begleitung!

Hike partners: alpinos


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T4
T4+
26 Aug 18
Uri Rotstock Loop im Spätsommer · joel1996
T4
10 Aug 12
Uri-Rotstock · Hudyx
T4+
11 Sep 11
Uri Rotstock · Kieffi
T4-

Post a comment»