COVID-19: Current situation

Über das Keilbachjoch


Published by tilman , 17 July 2013, 19h34.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Zillertaler Alpen
Date of the hike: 9 July 2013
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: A   I 
Time: 6:45
Height gain: 800 m 2624 ft.
Height loss: 1950 m 6396 ft.
Route:14,5
Access to start point:Neue Kasseler Hütte
Access to end point:St. Johann im Ahrntal

Der Hauptkamm der Zillertaler Alpen ist auf einer langen Strecke nur im Rahmen einer Hochtour zu überwinden. Das Keilbachjoch ist der erste "Wanderübergang" östlich des Hochfeilers. Es handelt sich um einen nicht markierten, selten begangenen Übergang. Von der Neuen Kasseler Hütte ist er leicht erreichbar, indem man westlich des Sees, den der Stillupgletscher zurückgelassen hat über sanft geneigte Hänge ansteigt. In der obersten Mulde erkennt man das durch ein Kreuz gekennzeichnete Joch. Es befindet sich auf der Südseite der langen Gratsenke zwischen Gfallenspitze und Grüner Wand. Eine Besteigung der Gfallenspitze habe ich wegen meiner Ungewissheit über den Abstieg vom Joch unterlassen. Wer aber mit dieser Wegbeschreibung demnächst dort oben steht, dem möchte ich die kurze Besteigung dieses Aussichtsberges dennoch empfehlen, - und dann auch gerne darüber einen Bericht an dieser Stelle lesen.

Der Südabstieg vom Joch hat die Gestalt einer leichten S-Kurve. Zunächst steil bergab zur Lokalität "Im Kessel" und weiter in das "Speikbichl" genannte Blockfeld. Ein Steilabbruch "Gamsstale" wird in einem Bogen westseitig umgangen. Alsdann sieht man das ringsum von Steilabbrüchen umgebenne Keilbachmoos. Direkt hinabzusteigen ist unmöglich. Stattdessen halte man sich an die linke, östliche Talseite. Hier arbeite man sich auf Ziegenpfaden zwischen den "Kofelmooselahner" und "Geschleaße" gennanten Steilabbrüchen auf einer Terrasse vor bis an die Südostecke, "Brucheck" genannte Umfassung des Keilbachmooses. Auf Pfadspuren hinab zum Auslauf des Keilbachmooses, wo man auf Markierungen stößt.  
Ein schöner Nachschlag mit etwas Gegensteigung ist der Weg rechts hinaus aus dem Keilbachtal zur Holzer Alm. (Jause bei wunderbarer Aussicht über das Ahrntal). Von dort führt ein schöner Pfad durch den Wald nach St. Johann oder Steinhaus.       

Hike partners: tilman


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»