COVID-19: Current situation

Sustenhorn (3503m) von Chelenalphütte


Published by Mistermai , 14 July 2013, 17h41.

Region: World » Switzerland » Uri
Date of the hike:11 July 2013
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Mountaineering grading: PD-
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE   CH-UR 
Time: 1 days
Height gain: 1200 m 3936 ft.
Height loss: 1200 m 3936 ft.
Route:Chelenalphütte - Sustenlimi - Sustenhorn retour (7km)
Access to start point:Reservationspflichtiges Postauto von Göschenen auf Göscheneralp, dann T3-Hüttenzustieg (3h)
Access to end point:dito
Accommodation:Chelenalphütte

Prolog
Diese Tour fand im Rahmen eines Kurses mit 2 Bergführern und 11 Teilnehmern statt. Der Hüttenzustieg zur Chelenalphütte ist nicht weiter nennenswert und dauert 3h (Wegweiserzeit) bei einer Schwierigkeit von T3

Hauptteil
Um 5:30 gings los in der Chelenalphütte. Zuerst steiler Anstieg auf T4-Wanderweg richtung Brunnenfirn. Auf 2600m stiessen wir auf die ersten ausgedehnten Schneefelder, die trotz Regen am Vorabend wunderschön gefroren waren. So montierten wir bereits die Steigeisen und nutzten den Schnee für den Aufstieg. Auf gut 2900m wurde dann angeseilt und richtung Sustenlimi weitergegangen.

Das Sustenlimi ist (unterdessen) anders als es die Karten erahnen lassen kein Gletscherübergang sondern es müssen einige Meter auf Fels zurückgelegt werden. Dank dem vielen Schnee ist dies momentan aber kaum der Rede wert.

Anschliessend direkter Aufstieg aufs Sustenhorn bei top Verhältnissen und geringer Schwierigkeit.
Die Aussicht präsentierte sich dann auch überwältigend und so konnte man vom Matterhorn bis zum Piz Bernina alle möglichen berühmten Gipfel ausmachen.

Abstieg auf derselben Route, der Schnee war unterdessen etwas Aufgeweicht, was den Abstieg stark erleichterte.

Epilog
Schöne, einfache Hochtour mit top Aussicht. Zurück in der Chelenalphütte (übrigens top Service!) gabs dann feinen Kuchen als Stärkung, wurde es am folgenden Tag doch *deutlich schwieriger...

Hike partners: Mistermai


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T4 PD I
26 Jul 08
Sustenhorn (3505 m) · Pasci
T4- F
14 Jul 19
Sustenhorn · beppu
T2 PD- I
AD IV
22 Sep 10
Sustenhorn 3503m via Ostgrat · Alpinist
T4 PD- I

Post a comment»