Jubiläumstour: 350.Hikr-Bericht und 40.Schitour der heurigen Saison


Published by mountainrescue , 14 April 2013, 14h57. Text and phots by the participants

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Rottenmanner und Wölzer Tauern
Date of the hike:14 April 2013
Ski grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 2:30
Height gain: 666 m 2184 ft.
Height loss: 667 m 2188 ft.
Route:Reifhütte-Großes Lachtal-Schießeck

Keine Frage, aber die Schitourensaison neigt sich mit "Riesenschritten" dem Ende entgegen. Umso mehr muss man die Touren, die einem abfahrtstechnisch so viel Freude bereiten, genießen.

Nachdem Harlem wieder mit von der Partie war und außerdem ein "rundes hikr-Jubiläum" anstand, musste die Tour einfach perfekt sein ;-) Gestern war es wieder eine herrliche Tour gewesen, also wollte ich das Ganze heute noch Toppen - allerdings hielt sich das Wetter nicht, an das, was uns die Meteorologen für heute versprochen hatten - nämlich einen herrlichen, schönen Tag. Egal - die Abfahrt war wieder Sahne vom feinsten mit "Butterfirn" vom Schießeck bis zum Auto. Und nein, ich werde mir kein Zimmer im Lachtal nehmen, denn ab morgen gliedere ich mich wieder in den Arbeitsprozess ein und daher ist es vorbei mit täglichen Lachtaltouren :-(((

So ruhig es die ganze Woche im Lachtal gewesen war, umso mehr Autos und TourengeherInnen waren dafür heute am Berg unterwegs.


Beim Start kurz nach 8.00 Uhr hatte es 1° Celsius und die Schneedecke war bereits beim Startgelände komplett durchgefroren - perfekt. Gemütlich ging es den Berg, auf wohlbekannten Wegen, hinauf. Diesmal allerdings wollte ich, genau wie gestern, durch das Große Lachtal aufsteigen.

Die Querung hoch oben, vorbei an Lucas "Würstlbude", ist ziemlich "kniebeleidigend", weil man auf der hartgefrorenen Unterlage das rechte Knie ziemlich einsetzen muss. Sowohl vor als auch hinter uns waren heute TourengeherInnen unterwegs, allerdings nicht in diesen Massen, wie auf vielen anderen Bergen und Platz ist ja, gerade im Lachtal, wirklich mehr als genug für alle.

Es war heute relativ "windstill", nur ab und an strich ein kurzes "Lüfterl" am Gipfel über den Kamm.

Der Blick in die mehr nordseitig gelegenen Berge hatte unsere Auswahl mehr als bestätigt, denn diese verhüllten ihr Haupt, teilweise, in einer dichten Wolkendecke. Nach gemütlichen eindreiviertel Stunden standen wir am Gipfel des Schießecks. Der Blick in die umliegenden Berge lud nicht unbedingt zum Schauen ein, so dass wir uns gleich für die Abfahrt entschieden. Diese war wiederum vom Feinsten und zwar bis zum Auto - mehr ist dazu nicht zu sagen.



Das glücklich-entspannte breite Grinsen, das wir im Gesicht hatten, als wir das Auto erreichten, sagte, den noch immer bergwärts Strebenden, alles.

Fazit der Tour bei Erstellungsdatum: Heute absolut empfehlenswerte Tour - Firn bester Qualität bis zum Auto!

Einige Tourdaten:
Gesamtzeit: 02:28:53
Zeit in Bewegung: 02:05:50
Zeit im Stillstand: 00:23:03
Strecke: 8,041 km
Maximale Höhendifferenz: 667 m
Aufstieg gesamt: 666 m
Abstieg gesamt: 667 m


Hike partners: mountainrescue, harlem


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (8)


Post a comment

Deleted comment

mountainrescue says: RE:
Sent 14 April 2013, 19h17
Lieber Ruedi!
Danke schön für die lieben Wünsche. Auch dir alles Gute und ebenfalls noch viele und vor allem unfallfreie Touren.
Herzliche Grüße aus Österreich
Erich

Deleted comment

mountainrescue says: RE:Gratulation dazu !! ....
Sent 15 April 2013, 08h03
Danke dir zur Gratulation!
Dann freue ich mich schon auf die Pension und werde mir deinen Sollwert als Maßstab setzen ;-) nur leider dauert das doch noch einige Jährchen.
Herzlichst
Erich

Koasakrax says: Die besten Glückwünsche aus Tirol
Sent 14 April 2013, 21h07
Grias di Erich,

ich zieh meinen Tiroler Hut vor eurer Leistung. Gratuliere dir und Luca.

Andy

PS: Wegen der Festplatte melde ich mich noch. Bin fest beim navigieren. ;-)

mountainrescue says: RE:Die besten Glückwünsche aus Tirol
Sent 15 April 2013, 08h07
Servus Andi!
Danke zur Gratulation, aber deinen Hut ziehen brauchst nicht, bist ja selber fleissig unterwegs. ;-)

Und wegen der Platte melde dich einfach über meine Mailadresse... Ist schon ein g... Ding unser "Spielzeug" :-)
Liebe Grüße
Erich

Herbert says:
Sent 15 April 2013, 06h28
Hallo Erich, gratuliere zum mehrfachen Firngenuß! :-)

Mit "Norden in Wolken" hast richtig gesprochen, am Scheiblingstein in den Hallermauern war das Wetter entsprechend und der Schnee auch. :-(
Mal schaun, ob wir heuer noch eine Schitour angehen (Petz geht heut schon klettern ins GBL, obwohl eigentlich die Kreuzmauer geplant gewesen wäre - bei diesen Verhältnissen aber zu vergessen). Ich muß mich heut leider auch wieder "in den Arbeitsprozeß eingliedern ..." :-D

mountainrescue says: RE:
Sent 15 April 2013, 08h13
Hallo "Nachbar" ;-)
Die etwas südlicher gelegenen Landesteile waren eindeutig bevorzugt und der Bösenstein hat mir wirklich gereicht und deshalb bin ich immer wieder gerne ins Lachtal gefahren, weil dort einfach "grenzgeniale" Verhältnisse geherrscht haben :-))) Ich hoffe schon noch auf einige Schitouren, denn wie heißt es so schön: Lieber schlecht gefahren, als gut gegangen! ;-)
Leider muss auch ich mich wieder in den Arbeitsprozeß eingliedern, aber mein Urlaub war diesmal wirklich "ergiebig".
Erfolgreichen Start in die neue Arbeitswoche und auch liebe Grüße an Petz!
Erich


Post a comment»