Vom Ricken zum Regelstein – der Schneeschuhklassiker


Published by Seeger Pro , 12 December 2012, 20h44.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:12 December 2012
Snowshoe grading: WT2 - Snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG   Speer-Mattstock 
Time: 5:00
Height gain: 549 m 1801 ft.
Height loss: 549 m 1801 ft.
Route:9.51km: Parkplatz Hint. Bildhus 798m – Toggenbüel – Chamm – Rittmarren 1058m – Pt. 1054 - Cholertoni – Regelstein 1315.1m – Rossgaden 1262m – Restaurant Egg 1205m – Axerberg 1142m – Pt. 1105 – Pt. 1054 – Rittmarren 1058m – Chamm – Toggenbüel – Parkplatz Hint. Bildhus 798m
Access to start point:Postautolinie Wattwil – Ricken – Uznach, Station Rittmarren oder Auto: Wattwil-Ricken-Richtung Uznach (links) - Hint. Bildhus mit vielen Parkplätzen
Access to end point:dito
Accommodation:Einkehr im Restaurant Egg (7-Tage-Betrieb)

Prächtiger und kalter Hochwintertag mit etwa 1 m Schnee. Wir nutzen diese einmalige Chance, mittels Schneeschuhe durch die tiefverschneiten Weiden und Wälder zu waten.
Wir starten beim Parkplatz Hint. Bildhus 798m (Busstation Rittmarren) , folgen wenige Meter parallel zur Strasse in SW-Richtung bis nach Gemeindebaute, Bach und Wald. Nun der bereits begangene Anstieg links hoch über den Toggenbüel parallel zum Bächlein bis in den Wald hinein, wo wir auf die Fahrstrasse (jetzt tief verschneit und auch mit Trail) treffen. Nach rechts diesem leicht steigend hinauf und zum Wald hinaus.
Hier steigen wir links hoch dem  Chamm entlang in traumhafter Winterkulisse. Das am Horizont sich abzeichnende Kreuz kommt näher und die Aussicht wird immer faszinierender. Beim Kreuz angelangt sehen wir  Rittmarren 1058m, eine „Jausestation“ (würde man in Österreich sagen), nun geschlossen. Eine Hauskatze sucht ihre Besitzer mit lautem Miau.
In gleicher Richtung auf breit gepfadeter Strasse zum Pt. 1054 und geradeaus durch ein idyllisches Tälchen zum  Cholertoni an der „Pension Weissenstein“ vorbei – ein bescheidenes Jägerhüttchen ganz verloren am Waldrand.
Der Aufstieg zum Regelstein 1315.1m ist glücklicherweise ebenfalls getrailt und so erreichen wir den Kulminationspunkt gleich nach dem letzten Waldabschnitt. Mittagessen: Menü 1 mit heissem Tee und den ersten Weihnachtsguetsli. Die Spitzbuben sind einfach unübertrefflich. Dazu das 360° -Panorama dank sehr klarer (und kalter) Luft. Vom Jura bis zu den Österreicher-Alpen. Vom Hohen Kasten über den Säntis zu den Churfirsten, Glarnerberge, Rigi-Pilatus, und…und…. Alles in feierlichem Schneekleid!
Durch die Kälte erzwungene kurze Rast und sofortiger Abstieg über  Rossgaden 1262m  zum  Restaurant Egg 1205m, wo wir sehr nett bewirtet werden und uns bei Kaffee und Mandelgipfel wieder aufwärmen können. Der Skilift ist ausser Betrieb, die Schlittelstrasse sehr beliebt.
Der Schneeschuh-Abstieg ist ebenfalls schon begangen worden und so sind wir relativ schnell über Axerberg 1142m – Pt. 1105 – Pt. 1054  in Rittmarren 1058m. Hier treffen wir auf den Hinweg, auf welchem wir über  Chamm – Toggenbüel zum Parkplatz Hint. Bildhus 798m zurück waten.

Touristisch bestens erschlossene Gegend, die eines Besuches wert ist. 

Hike partners: Seeger


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (1)


Post a comment

Felix Pro says:
Sent 13 December 2012, 12h02
auch du hast diesen Tag herrlich geniessen können ...
vor langer Zeit war ich häufig in dieser "klassischen" Schneeschuhlandschaft unterwegs - das "heimelet" ...

lg Felix


Post a comment»