Firmenausflug in den Nebel: Tweralpspitz - Lichtensteig


Published by KraxelDani , 31 October 2012, 23h28.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:26 October 2012
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: Zürcher Oberland   CH-SG 
Height gain: 725 m 2378 ft.
Height loss: 900 m 2952 ft.
Route:Hinterer Hummelwald - 806 - Schwantlen - 976 - Höch Laad - Hinderes Eggli - Untere Tweralp - 1270 - Tweralpspitz - Obere Tweralp - Chegelboden - Chrüzegg - Alplisattel - Holzweidsattel - Altschwiler Tobel - Altschwil - Egg - Schwendi - Grueben - 740 - Amtwis - Holzbrücke
Access to start point:Mit dem Bus von Wattwil fast nach Ricken: cff logo Wattwil, Hinterer Hummelwald
Access to end point:SOB ab cff logo Lichtensteig oder Bus ab cff logo Lichtensteig, Hof
Maps:1:25'000: 1113 Ricken und ein wenig von 1093 Hörnli

Sonne vor dem Wintereinbruch war das Ziel, leider bleibt die Nebelgrenze wenig oberhalb des höchsten Gipfels.

Zum zweiten Mal habe ich das Vergnügen, für die Firma einen Wandertag zu organisieren. Jene die nicht mitkommen wollen, dürfen arbeiten. Wir haben zwei Termine freigehalten, trotzdem wars wettermässig schwierig: wenn wir nicht heute gehen, wird einfach Schnee liegen. Über die Nebelgrenze hat sich der Wetterbericht im Voraus ausgeschwiegen, ich habe angenommen, dass sie vor dem Eintreffen des angesagten Schlechtwetters eher sinken wird. Nun, die Bise ist heute stärker, von Südwestwind nichts zu spüren.

Wir starten frühzeitig, um auch als Gruppe genügend Zeit zu haben. Wegen der späten Morgendämmerung (es ist noch Sommerzeit) erkenne ich die Wetterlage erst beim Aussteigen am Ricken (cff logo Wattwil, Hinterer Hummelwald) als auch hier der Nebeldeckel immer noch weit oben liegt. Wir starten dem Wanderweg entlang via Schwantlen - Höch Laad nach Hinderes Eggli. Der Zustand und die Markierung des Weges könnten etwas besser sein, die Route ist nicht immer gut ersichtlich.

In der Fortsetzung zur Chrüzegg ist der Weg nicht mehr zu verfehlen, und bietet anfänglich zwei interessante Passagen. Beim Punkt 1270 müM. frage ich, ob jemand auf den Tweralpspitz-Gipfel kommen möchte, obwohl wenig Aussicht auf Sonne besteht. Zu viert gehen wir nach oben und siehe da, es wird ein wenig heller. Noch etwas später drückt ganz knapp die Sonne durch. Sie blendet sogar. Wir warten noch etwas an der Kälte, aber das scheint das Maximum gewesen zu sein. Wirklich schade! Wir steigen wieder ab und ernten von den Zurückgebliebenen nur Unglauben, dass wir die Sonne gesehen hätten. Kurz darauf wird es auch hier noch etwas heller und so machen wir in anderer Zusammensetzung nochmals einen Versuch auf den Chegelboden. Auch hier fehlt nicht viel, die Sonne drückt für einige Minuten knapp durch und wir sehen mal irgendwo im Süden eine Wald-Insel aus dem Nebel ragen. Und es lässt sich erahnen, dass der Nebel von Nordosten an die Hügel gedrückt wird.

Wir gehen weiter zur Chrüzegg, vielleicht sinkt der Nebel ja während unserer Mittagessenspause. Das Essen ist gut und währschaft, nach meiner Ansicht dürfte die Karte etwas mehr Auswahl bieten. Leider ist der Nebel nach zwei Stunden noch dichter, wir geben die Hoffnung auf Sonne auf und steigen ab. Dafür wird die Stimmung im Wald zu einem Erlebnis. Bald erreichen wir den Alplisattel, dort trennen wir uns von jenen, die die Tour mit dem Postauto ab Krinau abkürzen möchten. Nach dem Abstieg ins Altschwiler Tobel sind wir wieder unterhalb der Nebeldecke. Abwechslungsreich geht es weiter via Egg - Grueben nach Lichtensteig.

So haben wir heute eine Tour gemacht, wie sie die wenigsten meiner Arbeitskollegen jemals erlebt haben.  Zum Abschluss besuchen wir die historische Modelleisenbahn. Ein Relikt aus Zeiten, wo es im Alltag noch keine Computer, kein Internet, keine Mobiltelefone gab.

Unterwegs von 7.50 bis 15.50 Uhr mit langer Pause auf der Chrüzegg.
Tour mit einer Gruppe mit ca. einem Dutzend Personen.



Sollte Dich diese Tourenbeschreibung zu einer Nachahmung animiert haben oder falls Du bei einer ähnlichen Begehung ein besonderes Erlebnis hattest, so freue ich mich auf ein Echo!
Sende mir eine Nachricht über hikr.org oder per
Mail.

Hike partners: KraxelDani


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»