Weisshorn 2653m - Die vorgehabte Wanderung blitzschnell vergessen


Published by silberhorn Pro , 5 February 2012, 17h33.

Region: World » Switzerland » Grisons » Schanfigg
Date of the hike:31 January 2011
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Access to start point:SBB bis Chur - RhB nach Arosa
Accommodation:in Arosa
Maps:Swiss Map online

Die SBB offerierte für  1/2Tax-Abonnenten eine Tageskarte 1.Klasse zum Pries der 2.Klasse. Die löste ich ein.

Wenn schon 1.Kl., was sehr selten vorkommt, wollte ich möglichst weit fahren. Viele Leute äusserten sich mir gegenüber immer lobend  über Arosa.  Also nichts wie hin.

Vor hatte ich eine Wanderung in Arosa. Welche wollte ich im Ferioenort entscheiden. 

Der ausgewählte Zug war ein ICE bis Chur. Am Bahnhof Basel angekommen musste ich vernehmen, dass er ausfiel. Ein Ersatz wurde angeboten. Aber was für Einer! Ein Alter schmutziger samt lautem Rattern. Bei jedem vorbeifahrendem Zug schlugen die Scheiben im Rahmen hin und her. Das Gegenteil worauf ich mich gefreut hatte. Dazu war von der Landschaft wegen des dichten Nebels wenig zu sehen. Alles zusammen bedrückte meine Stimmung.




In Chur in die Rhb umgestiegen. Welche Wohltat! Da sie minim belegt war wäre 1.KL. überflüssig gewesen zudem die 2.Kl sehr komfortabel ist, aber benutzte sie dennnoch. Sobald die Rhb die Erste Steigung bewältigt hatte wurden die ersten sonnigen Bergipfel sichtbar.. Erlöst! Eine wünderschöne Reise voller Freude und Staunen.

Als ich in Arosa aus dem Bahnhof trat Überrachung!  Berge, davor der zugefrorene See. Hatte im Internet schon eine Foto gesehen. Diese war jedoch nur ein Abklatsch der Realität.

Hinter dem Bahnhof fuhr eine Seilbahn aufs Weisshorn.

Vor sehr vielen Jahren fuhr ich auf den Niesen. Oben war mir Elend. Zum umfallen müde und kalt kamen dazu . Die mich Begleitenden setzten sich mit mir an einen Tisch auf der Terrasse neben dem Haus. Sie konsumierten Flüssiges und Festes und ich mochte kaum etwas trinken. Niemand wusste damals warum mir plötzlich Übel war. Nach den Konsumation  fuhren wir ins Tal und bald fühlte ich mich besser. Hatte ein schlechtes Gewissen... 

Nun reizte es mich wieder mal auf einen Berg zu fahren. Erkundigte mich am Schalter ob die Bahn sehr steil sei etc. Auf gut Glück fuhr ich hoch. Wandern konnte ich danach immer noch.

Oben angekommen begab ich mich dierekt aus dem Haus auf ein eher kleines Plateau.  Ausser ERHABEN, GROSSARTIG fehlen mir die Worte um zu beschreiben was in mir vorging als ich das erste Mal so enorme Schönheiten sah. An die Wanderung dachte ich an diesen Tag niemehr.

Das Weisshorn bietet ein 360° Panorama. Bei schönem Wetter sind über 2000 Gipfel zu sehen. Von den Bündner Alpen, Berner- und Walliseralpen im Weste,. zu den  Churfirsten und das Säntisgebiet im Norden und zu den Bergspitzen im Arlberggebiet im Osten.

Bekam Hunger und suchte die Bergbeiz auf. Fand einen Platz mit Blick aus dem grossen Fenster. Weit in der Ferne der Piz Palü! Dieser schönen Berg habe ich seit einiger Zeit vor ihn mir von der Diavolezzahütte aus zu Gemüte zu führen.

Das Weisshorn ist ein Chill-Berg. Es herrschte eine angenehme Athmosphäre. Die ganze Zeit Musik. Gute Musik. Dennoch hätte ich sehr ich gerne frei auf dem Plateau die Ruhe genossen. Na, man kann nicht alles haben. Deshalb mietete ich auf einer kleinen Terrasse neben dem Reastaurant einen Liegestuhl von wo die Musik nicht hörbar war.

Um das ganze Panorama zu sehen fehlte noch die Ostalpen. Also voller Vorfreude rauf auf das Hügelchen wo sich der höchste Punkt befindet. Kaum oben rechtumkehrt. Höhenangst. Ging automatisch.

Mit der zweitletzten Gondelbahn ins Tal hinunter. Der obligatore Alpkäse durfte natürlich nicht fehlen. In einer Confiserie die Spezialität "Weisshornpralinées" ode ähnlich gekauf. Soooo.......... fein!

Ab der Abfahr in Chur ein wunderschöner Tag!!!


P.S. Die Kameraangaben stimmen nicht. Olympus = Panasonic + umgekehrt

Hike partners: silberhorn


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T2 II
12 Oct 14
Gipfel sammeln in Arosa · D!nu
T2
5 Jul 19
Trailrun Arosa - Weisshorn 2652m · Bergamotte
T3
T2
4 Nov 17
Weisshorn 2653 · Pardus
T1
15 Oct 11
Seilbahnen und Seilpark in Arosa · KraxelDani

Comments (8)


Post a comment

bidi35 says: sehr schöne Bilder...
Sent 5 February 2012, 20h26
...hast du vor einem Jahr nach Hause gebracht.

Ich habe vor vielen vielen Jahren mal Wintersaisons in Arosa gearbeitet und danach ein paar Sommerferien in Arosa genossen. Ich kenne natürlich das Aroser Weisshorn in allen Facetten.

Damals fuhr aber eine Luftseilbahn aufs Horn...ist sie jetzt durch eine Gondelbahn ersetzt worden??

LG Heinz

silberhorn Pro says: RE: sehr schöne Bilder...
Sent 5 February 2012, 20h59

Sali Hene

gehe ich richtig, dass Du mit Luftseilbahn einen Sässelilift meinst?

Im Sommer soll man auf dem Plateau die Ruhe geniessen können.

LG maria

bidi35 says: RE: sehr schöne Bilder...
Sent 5 February 2012, 21h30
nobis Sässelilift...ich meine eine grosse Kabine, nichtg kleine Gondeln...

silberhorn Pro says: RE: sehr schöne Bilder...
Sent 6 February 2012, 15h49

"nobis" diese Wort schon lange nicht vernommen.

Auch jetzt fährt eine Seilbahn hinauf. Nannte halt alle Gondelbahn. Danke für den Hinweis. Werde es im Bericht ändern.

Beim "Engelberg-Bericht" schrieb ich "mit dem Skilift zur Brunnihütte...". Vieleicht heisst diese Bahn auch anders. Es war eine Art Sessellift auf dem mehrer Leute nebeneinander, mit Skis an den Füssen, darauf Platz nehmen und sich mit einem herunterziehbaren Bügel sichern. Vielleicht weisst Du wie die Bahn richtig heisst. Dann wäre es toll, wenn Du mich auch da beleren würdest.

LG maria

bidi35 says: RE: sehr schöne Bilder...
Sent 6 February 2012, 16h33
nichts von belehren...das Transportmittel ist ja nicht das Wichtigste...in Engelberg war es nun wirklich ein Sässelilift;-))

LG Heinz

silberhorn Pro says: RE: sehr schöne Bilder...
Sent 6 February 2012, 20h35

Stimmt, Transportmittel sind nicht das wichtigste. Wenn ich jedoch die Möglichkeit habe sie richtig zu benennen ist es mir lieber.

Stell Dir vor ich schriebe mit dem Skilift statt mit der Sesselbahn. Wenn dies jemand lesen würde der keine Sesselbahnen besteigt wäre diese Person sehr endtäuscht. Vielleicht auch wütend.

Merci viu mau für die Auskünfte.

Gruess

maria

DanyWalker says: Morgen..
Sent 28 June 2013, 22h38
gehts los. Für eine Woche Arosa. Obwohl ich natürlich hoffe, dass es weniger Schnee als bei Deinem Besuch hat, schürt Dein Bericht die Vorfreude :)

Gruss
Dani

silberhorn Pro says: RE:Morgen..
Sent 29 June 2013, 11h03
Arosa hat/hatte eine Webcam vom Weisshorn. Auf diesem sieht es heute anders aus. Die Bergstation samt Restaurant wurden durch ein neues Gebäude ersetzt. Und wie es auf einem Hikr Bild aussieht existiert im Winter der Chillplatz nicht mehr.

Wie dem auch sei, wünsche Dir eine tolle Woche Arosa!


Post a comment»